46% der Bulgaren suchen Schuld für ihre Probleme beim Staat

30 Jahre nach der Wende ist nahezu die Hälfte der befragten Bulgaren (46%) mit der Behauptung einverstanden, dass der Staat für die meisten ihrer Probleme verantwortlich ist. 42% der Befragten können dieser Behauptung nicht zustimmen, 12% haben keine..

veröffentlicht am 21.08.19 um 15:16
health

Bulgarien und Montenegro planen medizinische Zusammenarbeit

Die bulgarische Regierung hat ein Memorandum of Understanding zwischen den Gesundheitsministerien Bulgariens und Montenegros gebilligt und den Gesundheitsminister ermächtigt, die entsprechenden Verhandlungen zu führen und das Memorandum zu unterzeichnen...

veröffentlicht am 21.08.19 um 13:35

Nationalbank bessert Wirtschaftsprognose auf

Der Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) Bulgariens wird sich in diesem Jahr auf 3,9 Prozent belaufen; damit ist mit einem höheren Wachstum als 2018 zu rechnen, als 3,1 Prozent erreicht wurden. Das teilte die Bulgarische Nationalbank BNB in ihrem..

veröffentlicht am 21.08.19 um 11:49

Bulgarien registriert meisten Verkehrsopfer

Eine Analyse von Eurostat über die Verkehrsunfälle im Jahr 2017 hat ergeben, dass in Bulgarien die Zahl der Unfallopfer gemessen an der Bevölkerungszahl EU-weit am höchsten ist: getötet wurden 64 Personen je eine Million Einwohner. Zum Vergleich: die..

veröffentlicht am 21.08.19 um 09:59

Keine erhöhte Strahlung an nördlicher Schwarzmeerküste

Es gebe keine erhöhte Radioaktivität an der nördlichen Schwarzmeerküste, ergab eine Prüfung des mobilen Labors vom Atomkraftwerk Kosloduj. Die Messung wurde in allen Siedlungen zwischen Schabla und Warna vorgenommen. Es sollen zwischen 0,5 und 0,15..

veröffentlicht am 20.08.19 um 17:06

Ministerien für regionale Entwicklung von Bulgariens und Nordmazedonien unterzeichnen Memorandum

Die Ministerin für regionale Entwicklung und Raumplanung Petja Awramowa und der Minister für regionale Selbstverwaltung Nordmazedoniens Goran Milevski haben in Skopje ein Memorandum über Verständigung zwischen beiden Ministerien unterzeichnet. Zuvor..

veröffentlicht am 20.08.19 um 16:17

Erfahrungsaustausch für Bekämpfung von Radikalismus

Bulgariens Außenministerin Ekaterina Sachariewa und der zu Besuch weilende jordanische Innenminister Ayman Safadi haben die Möglichkeiten für einen Austausch und eine Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Radikalismus erörtert. Ein weiteres..

veröffentlicht am 20.08.19 um 15:38

1200 Brände in einer Woche

In der letzten Woche seien in Bulgarien 1200 Brände ausgebrochen, gab Hauptkommissar Nikolaj Nikolow, Direktor der Direktion „Brandschutz und Schutz der Bevölkerung“ bekannt. Seit Jahresbeginn seien 25 000 Brände gelöscht und 450 Menschen gerettet..

veröffentlicht am 20.08.19 um 14:21

13 Kandidaten für Umsetzung des KKW-Projekts “Belene“

13 Firmen haben sich insgesamt zur Beteiligung am Bau des Kernkraftwerks „Belene“ beworben, darunter sieben potentielle strategische Inverstoren. Das gab Energieministerin Temenuschka Petkowa während einer Pressekonferenz im Ministerium für..

veröffentlicht am 20.08.19 um 13:21
Bojko Borissow (l.) und Ayman Safadi (r.), Ekaterina Sachariewa (mitte)

Premier Borissow schätzt Initiativen des jordanischen Königs zur Terrorismusbekämpfung hoch ein

Der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow traf sich mit dem Außenminister des Haschemitischen Königreichs Jordanien, Ayman Safadi, der sich zu einem Besuch in Bulgarien aufhält, informierte das Regierungspresseamt. Borissow betonte, das Jordanien..

veröffentlicht am 20.08.19 um 12:53