Bulgarische Orthodoxe Kirche wählt Delegaten für Konzil zur Patriarchenwahl

Heute wählt die Bulgarische Orthodoxe Kirche die Delegaten für das Konzil am 24. Januar, auf dem ein neuer Patriarch gewählt werden soll. Die Wahl findet in allen Bistümern des Landes sowie in den beiden Bistümern im Ausland (Amerikanisches-, Kanadisches- und Australisches Bistum sowie Bistum für West- und Mitteleuropa) statt. Am 24. Februar stehen drei Kandidaten für das Patriarchen-Amt zur Wahl. Diese werden eine Woche zuvor von der Heiligen Synode ausgewiesen. Der Patriarch der Bulgarischen Orthodoxen Kirche wird in geheimer Abstimmung mit Zweidrittelmehrheit gewählt.

mehr aus dieser Rubrik…

Beschwerde zögert Bau der Gasverbindung zwischen Bulgarien und Griechenland hinaus

Die Firma „Topliwo-2“ hat die Wahl des Zustellers der Rohre für die griechisch-bulgarische Gasverbindung angefochten. Sie hat bei der Kommission für Wettbewerbsschutz Beschwerde gegen die bulgarisch-griechisch-italienische Firma ICGB eingelegt, die den..

veröffentlicht am 21.05.19 um 18:04

Bulgarien und Rumänien signieren Umweltschutz-Memorandum

Der bulgarische Umweltminister Neno Dimow signierte in Bukarest ein Memorandum über Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und Rumänien. Es zielt auf die Verbesserung der Ökologie im Schwarzen Meer und in der Donau durch die eine Reduzierung der..

veröffentlicht am 21.05.19 um 17:03

Trotz zahlreicher Verkehrsunfälle glauben die Bulgaren, risikoarm zu fahren

In Bulgarien gibt es 2,5 Millionen aktive Fahrer im Alter von 18 und bis 75 Jahre. 95 Prozent der Verkehrsunfälle werden durch menschliche Fehler begangen. Das erklärte die Vorsitzende der Staatlichen Agentur für Verkehrssicherheit Malina Krumowa beim..

veröffentlicht am 21.05.19 um 15:51