Iwelina Wasilewa weist Montupet-Beschwerde ab

Foto: BGNES
Umweltministerin Iwelina Wasilewa hat die Beschwerde des französischen Unternehmens Montupet gegen die Anordnung der Regionalinspektion für Umwelt und Wasser von November 2016 zur Schließung eines Teils der Aluminiumgießerei im Montupet-Werk zur Herstellung von Aluminiumteilen für die Automobilindustrie abgewiesen. Zuvor hatten sich Bürger aus Russe über unangenehme Gerüche beschwert, welchem eine Reihe von Prüfungen folgten. Dabei waren der Austritt von Abgasen in den Produktionshallen, der unkontrollierte Austritt von Abgasen in die Umwelt sowie die Ausbreitung von Gerüchen außerhalb des Betriebsgeländes konstatiert worden.
mehr aus dieser Rubrik…

Scherawna lädt zum Trachtenfest ein

Die 10. Ausgabe des Volkstrachten-Festivals findet vom 18. bis zum 20. August im Architektur-Reservat Scherawna im Balkangebirge statt. Es wurde 2008 auf Idee von Christo Dimitrow, dem Choreographen und Regisseur des Volksensembles „Balgare“, ins..

veröffentlicht am 17.08.17 um 18:02

Premier Borissow inspiziert Bau von Transitpipeline zur Türkei

"Wir arbeiten real an der Umsetzung einer der wichtigsten Prioritäten der Regierung in der Energiewirtschaft – der Diversifizierung der Gasquellen und Gaslieferrouten". Das betonte Energieministerin Temenuschka Petkowa, die sich zusammen mit Premier..

veröffentlicht am 17.08.17 um 17:45

Borissow befürwortet Lärmbekämpfungsaktionen von Vizepremier Simeonow

Vizepremier Waleri Simeonow handelt im Einklang mit dem Gesetz. Das sagte Premier Bojko Borissow im Zusammenhang mit den Inspektionen wegen übermäßiger Lärmbelästigung, die in den letzten Tagen in Lokalen im bulgarischen Seebad Sonnenstrand..

veröffentlicht am 17.08.17 um 17:24