Legendärer Radiomoderator geht nach einem halben Jahrhundert im Äther in den Ruhestand

Foto: Wladimir Trentschew

Mit einem Benefizkonzert in einem Sofioter Club haben sich Kollegen, Musiker, Verwandte und Freunde mit dem legendären Musikredakteur und Radiomoderator Toma Sprostranow symbolisch verabschiedet.

Seit mittlerweile 5 Jahrzehnten steht der Name Toma Sprostranow für gute Musikjournalistik. Mehre Generationen Bulgarien haben ihm ihren Musikgeschmack zu verdanken. Seine Sendungen erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit. Seine Sendung "Pulsierende Noten" im Inlandsprogramm „Horizont“ des Bulgarischen Nationalen Rundfunks hält weiterhin den Rekord in Südosteuropa für die langlebigste Sendereihe.

Im Jahr 2016 wurde Toma Sprostranow mit dem großem Sirak-Skitnik-Preis des BNR geehrt. Er bekam neben dem Großen Preis auch die Auszeichnung „Goldene Stimme“ der Nadeschda-Dschenewa-Stiftung – ein Preis, der vom populären Fernsehjournalisten Kework Keworkjan in Angedenken an seine Gattin vergeben wird, die lange Jahre als Journalistin des Inlandsprogramms „Horizont“ arbeitete. Die Sendung "Pulsierende Noten" wird nun von Wesselin Dimitrow moderiert, während Toma Sprostranow nach seiner Heimatstadt Plowdiw zurückkehrt, wo er beim Radio Plowdiw die Sendung "Neugierige Notenlinie", mit der seine Karriere begann, moderieren wird.


mehr aus dieser Rubrik…

„Bansko Film Fest“ bietet atemberaubende Filmerlebnisse und Abenteuer

Das 17. Jahr in Folge findet in der Stadt Bansko am Fuße des Pirin-Gebirges das Internationale Bergfilmfestival „Bansko Film Fest“ statt. Vom Mittwoch bis Sonntag dieser Woche werden die Zuschauer die Möglichkeit haben, durch die Leinwandkunst die..

veröffentlicht am 22.11.17 um 14:52
Szene aus dem Film

Film „Anhöhe“ erzielt ungewöhnlich hohe Zuschauerzahlen

Bereits mit dem Erscheinen des Romans „Waswischenie“ (zu Deutsch „Anhöhe“, englischer Titel „Heights“) von Milen Ruskow wurde den bulgarischen Lesern ein Bild ihrer Vorfahren gemalt, denen jeglicher Pathos und Ehrfurcht genommen ist. Die Geschichte..

veröffentlicht am 19.11.17 um 13:05

Raja in Übersee – eine Reise zur Liebe

Maria Stalewa hat nicht an renommierten Universitäten studiert, besitzt weder wissenschaftliche Titel noch glorreichen Ruhm oder Fans, die dadurch angezogen wären. Sie ist ganz schlicht Maria – eine einfache Frau mit großem Herzen, die ihre..

veröffentlicht am 17.11.17 um 15:41