Grigor Dimitrov scheidet beim ATP Masters in Indian Wells aus

Foto: EPA / BGNES

Der beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrov ist in der 3. Runde des ATP Masters 1000 Turniers im kalifornischen Indian Wells ausgeschieden.

In einem hart umkämpften, fast zweieinhalb Stunden langen Spiel musste sich Dimitrov (ATP-Ranking: 12) dem US-Amerikaner Jack Sock (17) mit 6:3, 3:6, 6:7 (7:9) geschlagen geben, nachdem er vier Matchbälle bei 5:4 im dritten Satz und noch einen bei 7:6 im Tiebreak vergab.

print Drucken
mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien gewinnt neun Medaillen bei Special Olympics in Österreich

Bei den Special Olympics World Wintergames 2017 für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Österreich haben die bulgarischen Athleten vier Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen gewonnen. Das gab die Präsidentin von Special Olympics Bulgaria..

veröffentlicht am 24.03.17 um 17:11

Sportministerin ehrt Stanimir Belomaschew für WM-Titel in Krasnojarsk

Die Ministerin für Jugend und Sport Daniela Daschewa hat dem Skiorientierungsläufer Stanimir Belomaschew zum Titelgewinn bei der WM in Krasnojarsk eine Sonderstatuette überreicht. Das ist der zwölfte Titel seiner Karriere. Bisher hat Belomaschew drei..

veröffentlicht am 15.03.17 um 17:36

Pamporowo begrüßt Freestyler aus 4 Kontinenten

Vom 13. bis 19. März ist der Wintersportort Pamporowo in den Rhodopen Gastgeber von vier Slopestyle-Starts aus dem Kalender der Freestyle Europacup. Traditionell weckt Pamporovo Freestyle Open das Interesse von Skiern und Snowboardern aus der ganzen Welt..

veröffentlicht am 13.03.17 um 11:21