British American Tobacco investiert über 100 Millionen Euro in Bulgarien

Foto: EPA / BGNES

British American Tobacco,das zweitgrößte privatwirtschaftliche Tabakunternehmen weltweit, hat bekannt gegeben, dass es führende Marken der bulgarischen Gesellschaft Bulgartabak gekauft habe.

Die Übernahme ist in Höhe von über 100 Millionen Euro und ist die größte Investition in Bulgarien in diesem Jahr. Damit wird British American Tobacco Bulgaria einer der fünf größten Steuerzähler im Lande werden.

Nach Angaben des Unternehmens sollen dank der Investition 100 neue Arbeitsplätze in der Produktion sowie weitere 1000 in der Distribution geschaffen werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Experten mit digitalen Kompetenzen sollen künftig das Rückgrat der europäischen Wirtschaft bilden

„Die Arbeitslosenrate in der EU ist momentan die niedrigste seit 10 Jahren, doch unter den jungen Leuten ist sie immer noch stark verbreitet“, erklärte die EU-Kommissarin für Soziales und Beschäftigung Marianne Thyssen auf dem informellen Treffen..

veröffentlicht am 19.04.18 um 16:46

Bulgarische Auswanderer haben 2017 mehr Geld in die Heimat überwiesen als ausländische Investoren investiert haben

Offizielle Angaben über die Anzahl der bulgarischen Emigranten, die nach der Wende 1989 Bulgarien verlassen haben, gibt es nicht. Es wird vermutet, dass es zwischen 1 und 1,5 Millionen sind, eine nicht geringe Zahl vor dem Hintergrund einer Bevölkerung..

veröffentlicht am 16.04.18 um 13:54

Bulgarisches Start Up am Finale des globalen Wettbewerbs Chivas Venture 2018 in Amsterdam

Das bulgarische Start Up NASEKOMO, das eine Technologie für die Umwandlung organischer Abfälle in Protein entwickelt hat, wird Bulgarien am Finale des globalen Wettbewerbs Chivas Venture 2018 in Amsterdam vertreten. NASEKOMO ist der bulgarische..

veröffentlicht am 13.04.18 um 14:54