British American Tobacco investiert über 100 Millionen Euro in Bulgarien

Foto: EPA / BGNES

British American Tobacco,das zweitgrößte privatwirtschaftliche Tabakunternehmen weltweit, hat bekannt gegeben, dass es führende Marken der bulgarischen Gesellschaft Bulgartabak gekauft habe.

Die Übernahme ist in Höhe von über 100 Millionen Euro und ist die größte Investition in Bulgarien in diesem Jahr. Damit wird British American Tobacco Bulgaria einer der fünf größten Steuerzähler im Lande werden.

Nach Angaben des Unternehmens sollen dank der Investition 100 neue Arbeitsplätze in der Produktion sowie weitere 1000 in der Distribution geschaffen werden.

print Drucken
mehr aus dieser Rubrik…
Mariana Kukuschewa

Abrupte Verteuerung von Gas verheißt fatale Folgen für die Wirtschaft

Die jüngste Anhebung der Gaspreise um 30 Prozent wird für die bulgarischen Hersteller tragische Folgen haben. Das erklärte die Chefin der Branchenvereinigung der Bäcker und Konditoren Mariana Kukuschewa gegenüber Radio Bulgarien. In den letzten..

veröffentlicht am 13.04.17 um 10:22

Die „Chinesische Mauer“ in Bulgarien zerbröckelt – eine Lehre für die ausländischen Investoren

Die bulgarische Kraftfahrzeugfirma „Litex Motors“ hat Konkurs angemeldet. Das Unternehmen ist mit anderen Worten ausgedrückt, Pleite gegangen. Das Unternehmen baute in einem Werk in Bulgarien Kraftfahrzeuge des chinesischen Automobilherstellers..

veröffentlicht am 05.04.17 um 16:25

Realeinkommen der Bulgaren sind nach EU-Beitritt deutlich gestiegen

Seit dem EU-Beitritt Bulgariens vor zehn Jahren hat die Wirtschaft des Landes um 74 Prozent zugelegt. In diesem Zusammenhang muss gesagt werden, dass die Inflation in diesem Zeitraum bei 41 Prozent lag. D.h., spürbar ist die Wirtschaft um ein..

veröffentlicht am 29.03.17 um 13:54