British American Tobacco investiert über 100 Millionen Euro in Bulgarien

Foto: EPA / BGNES

British American Tobacco,das zweitgrößte privatwirtschaftliche Tabakunternehmen weltweit, hat bekannt gegeben, dass es führende Marken der bulgarischen Gesellschaft Bulgartabak gekauft habe.

Die Übernahme ist in Höhe von über 100 Millionen Euro und ist die größte Investition in Bulgarien in diesem Jahr. Damit wird British American Tobacco Bulgaria einer der fünf größten Steuerzähler im Lande werden.

Nach Angaben des Unternehmens sollen dank der Investition 100 neue Arbeitsplätze in der Produktion sowie weitere 1000 in der Distribution geschaffen werden.

print Drucken
mehr aus dieser Rubrik…
Die Indexierung der Löhne und Gehälter müsse an die Produktivität gekoppelt werden, so die Arbeitgeber.

Gericht senkt Mindestlohn, Regierung hebt ihn an

Das Oberste Verwaltungsgericht hat den Regierungsbeschluss über den Mindestlohn von 230 Euro ab 1. Januar 2017 aufgehoben. Bis dato lag der Mindestlohn bei 210 Euro. Gegen das Urteil kann in vierzehntägiger Frist Berufung eingelegt werden. Fast..

veröffentlicht am 21.05.17 um 10:05

Bulgarische Zentralbank BNB darf künftig Eurobanknoten drucken

Das gemeinsame Unternehmen Oberthur Fiduciaire AD der bulgarischen Zentralbank BNB und der französischen Oberthur Fiduciaire SAS hat von der Europäischen Zentralbank die Druckerlaubnis für Eurobanknoten erhalten. Das heißt jedoch nicht, dass die..

veröffentlicht am 18.05.17 um 14:16

Desislawa Nikolowa: Steigende öffentliche Ausgaben sind langfristig Gefahr für den Haushalt

Die neue Regierung will die Ausgaben aufstocken. Etwa für Mindestrenten, Mindestlohn und Lehrergehälter. Auch die Rüstungsausgaben steigen. Unterschiedlich sei dabei jedoch, dass die einen Ausgaben geplant und im Haushalt verankert seien, die anderen..

veröffentlicht am 16.05.17 um 14:05