Europäische Konferenz über Rolle der Kultur als Motor für soziale Eingliederung in Sofia

Über 40 Politiker aus EU-Staaten erörtern in Sofia die Rolle der Kultur als Motor für soziale Eingliederung, soziale Innovationen und interkulturellen Dialog in europäischen Städten und Regionen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Europäischen Ausschuss der Regionen. Die Gastgeber von der Sofioter Stadtverwaltung stellen die Erfahrungen der bulgarischen Hauptstadt im Management von Kulturprozessen, in der Finanzierung von Kultur durch innovative öffentlich-private Partnerschaften und bei der Erneuerung des Kulturraumes vor. In Bulgarien sind im Bereich Kulturschaffen ca. 80.000 Arbeitsplätze angesiedelt.
mehr aus dieser Rubrik…

Protest der Erdölhändler in Burgas 

Eine fast 2 km lange Kolonne aus Zisternen und Lastkraftwagen sorgen zur Stunde für ernsthafte Verkehrsprobleme in der Schwarzmeerstadt Burgas. Damit protestieren Firmen, die mit Erdöl und Erdölprodukten handeln. Sie halten die finanziellen Garantien, die..

veröffentlicht am 18.06.18 um 18:46

Mobile App für die Touristen am Sonnenstrand

Die Touristen am Sonnenstrand  können ab heute die App Sunny Beach Smart Pass für verschiedene Dienstleistungen nutzen. Die App bietet nützliche Informationen und eine interaktive Karte damit die Gäste schneller und leichter Geschäfte, Apotheken,..

veröffentlicht am 18.06.18 um 17:46

7500 Schüler hatten 2017 Praktikum im realen Arbeitsumfeld

Mehr als 7500 Schüler aus 326 bulgarischen Berufsgymnasien hatten im vergangenen Schuljahr die Chance, ein Praktikum in einem realen Arbeitsumfeld zu absolvieren, gab die stellvertretende Bildungsministerin Deniza Satschewa bekannt. Das Praktikum ist..

veröffentlicht am 18.06.18 um 17:16