Grigor Dimitrov scheidet in Washington aus

Foto: EPA/BGNES

Bulgariens bester Tennisspieler Grigor Dimitrov, der aktuell auf Platz 11 der ATP-Weltrangliste rangiert, ist beim stark besetzen ATP-World-Tour-500-Turnier in Washington noch in der 3. Runde ausgeschieden.

Der 26jährige Bulgare musste eine schwere Niederlage gegen das russische Tennistalent Daniil Medwedew (ATP-Rang 50) mit 4:6, 2:6 hinnehmen und wird sich jetzt auf die bevorstehenden Turniere in Montreal und Cincinnati zwischen 12 und 20 August konzentrieren.

mehr aus dieser Rubrik…

Kenianischer Läufer gewinnt Sofia-Marathon

Der aus Kenia stammende Läufer Samson Kiprono Barmao gewann die 34. Ausgabe des Sofia-Marathons. Die Strecke von 42 Kilometern meisterte er in einer Zeit von 2.14:49 Stunden. Der zweitplatzierte Marokkaner Ahmed Nasef passierte nahezu 3 Minuten später..

veröffentlicht am 21.10.17 um 11:10

Ludogoretz erzielt historischen Sieg in Portugal

Der bulgarische Klub Ludogoretz erzielte für den bulgarischen Fußball einen historischen Sieg auf portugiesischem Rasen indem er Sporting Braga mit 2:0 besiegte. Das Spiel fand im Rahmen der dritten Runde der Europa League statt. Ludogoretz befindet sich..

veröffentlicht am 20.10.17 um 12:08

Grigor Dimitrov startet erfolgreich in Stockholm

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrov startete erfolgreich das ATP 250-Turnier in Stockholm. Mit 7:5 und 7:6(5) besiegte er den Polen Jerzy Janowicz. Im Viertelfinale des Turniers wird Dimitrov gegen Mischa Zverev aus Deutschland..

veröffentlicht am 20.10.17 um 11:56