Acht bulgarische Athleten treten zur Leichtathletik-WM in London

Vom 4. bis zum 13. August 2017 werden in London die 16. Leichtathlethik-Weltmeisterschaften ausgetragen. Unter rund 2000 Athleten aus 205 Nationen in 47 Disziplinen werden die neuen Weltmeister ermittelt. Bulgarien wird von acht Athleten repräsentiert – Iwet Lalowa-Collio (100- und 200-Meter-Lauf), Gabriela Petrowa (Dreisprung), Mirela Demirewa (Hochsprung), Radoslawa Mawrodiewa (Kugelstoßen), Mitko Zenow (3000 Meter Hindernislauf), Momtschil Karailiew und Georgi Zonow (Dreispung) und Tichomir Iwanow (Hochsprung).

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Boxer haben 2017 insgesamt 136 Medaillen gewonnen

Die Bulgarische Boxföderation rechnet das Jahr 2017 zu den erfolgreichsten. Bulgarische Boxer aus unterschiedlichen Altersklassen haben sich insgesamt 136 Medaillen erkämpft, 28 davon bei Europameisterschaften. Zum Vergleich sei angeführt, dass sie 2016..

veröffentlicht am 05.12.17 um 17:51

Grigor Dimitrov weiterhin drittbester Tennisspieler der Welt

Der erfolgreichste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrov nimmt auf der Weltrangliste auch in dieser Woche den dritten Platz mit 5.150 Punkten ein und wird das Jahr in dieser Position beenden. Vor ihm liegen der Spanier Rafael Nadal mit 10.645 Punkten..

veröffentlicht am 04.12.17 um 12:28
Fahnenübergabe: Vorsitzender des Gemeinderates von Sofia Elen Gerdschikow (zweiter von links), Präsident des АCES Europe Gian Francesco Lupatelli (zweiter von rechts)

Initiative „Sofia – Europäische Hauptstadt des Sports“ offiziell gestartet

Mit einer beeindruckenden Zeremonie in der Nationalen Sportakademie in der bulgarischen Hauptstadt wurde die Initiative „Sofia – Europäische Hauptstadt des Sports“ offiziell eröffnet. Unter Beisein legendärer bulgarischer Sportler überreichte der..

veröffentlicht am 04.12.17 um 10:50