Acht bulgarische Athleten treten zur Leichtathletik-WM in London

Vom 4. bis zum 13. August 2017 werden in London die 16. Leichtathlethik-Weltmeisterschaften ausgetragen. Unter rund 2000 Athleten aus 205 Nationen in 47 Disziplinen werden die neuen Weltmeister ermittelt. Bulgarien wird von acht Athleten repräsentiert – Iwet Lalowa-Collio (100- und 200-Meter-Lauf), Gabriela Petrowa (Dreisprung), Mirela Demirewa (Hochsprung), Radoslawa Mawrodiewa (Kugelstoßen), Mitko Zenow (3000 Meter Hindernislauf), Momtschil Karailiew und Georgi Zonow (Dreispung) und Tichomir Iwanow (Hochsprung).

mehr aus dieser Rubrik…

Alexandra Natschewa holt Goldmedaille im Dreisprung

Die Bulgarin Alaxandra Natschewa gewann bei den U20-Weltmeisterschaften in Tampere die Goldmedaille im Dreisprung. Nur eine Woche nachdem sie bei der Europameisterschaft zweite wurde, hat Natschewa ihre Rivalinnen besiegt und mit 14.8 m einen neuen..

veröffentlicht am 16.07.18 um 15:22

Bulgarian bag – ein Fitnesstool mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Das Bulgarian bag, einst für das Training von Profiringern entwickelt, hat inzwischen in den besten Trainingssälen der Welt Einzug gehalten. Das Fitnesstool wurde von Iwan Iwanow entwickelt, ein ehemaliger Wettkämpfer im griechisch-römischen..

veröffentlicht am 13.07.18 um 16:45

200 Gymnastinnen beteiligen sich am Internationalen Tournier „Königin von Aida“ in Haskowo

Mehr als 200 Gymnastinnen aus dem In- und Ausland haben ihre Teilnahme am ersten internationalen Tournier „Königin von Aida“ angekündigt, das am Samstag in Haskowo stattfinden wird. Teilnahmeländer sind neben Bulgarien, Montenegro, Bosnien und..

veröffentlicht am 13.07.18 um 11:45