100 Tage Borissow-3-Kabinett

Die ersten 100 Tage der dritten Regierung von Bojko Borissow sind um. Sie hat am 4. Mai ihre Arbeit aufgenommen und hat in der letzten Woche das Regierungsprogramm bis zum Jahr 2021 vorgestellt. Zu den Prioritäten des Borissow-3-Kabinetts gehören die erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft 2018; die Erhaltung der bulgarischen Identität, Sprache und Kultur unter den bulgarischen Gemeinschaften im Ausland; Abschwächung der demographischen Negativtrends; größere Einnahmen durch Beschäftigung; Bekämpfung des Analphabetentums und des Terrorismus u.a. Bislang hat die Opposition keinen Misstrauensantrag gegen die Regierung gestellt.


mehr aus dieser Rubrik…

Chinesische Teichmuscheln erobern die Donau bei Russe

Attraktive Riesenmuscheln mit einem Durchmesser von 22 bis 26 cm werden seit zwei Wochen an das Donauufer bei Russe gespült. Nach Worten von Fachleuten und Vertretern der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften handelt es sich dabei um chinesische..

veröffentlicht am 16.08.17 um 17:24

Nationales Programm für Reformen 2017 wurde aktualisiert

In Reaktion auf Empfehlungen der Europäischen Kommission hat die bulgarische Regierung das aktualisierte Nationale Programm für Reformen 2017 verabschiedet. Es wurde um neue Maßnahmen in den Bereichen Steuerpolitik, aktive Arbeitsmarktpolitik,..

veröffentlicht am 16.08.17 um 16:24

US-Schriftsteller bezeichnet Bulgarisch als schönste Sprache der Welt

Die Leser des US-amerikanischen Magazins „The New Yorker“ kommen in dieser Woche in den Genuss einer Geschichte aus dem Zentrum von Sofia. Der Autor Garth Greenwell veröffentlicht seine Novelle unter dem Titel „An Evening Out“. Letztes Jahr..

veröffentlicht am 16.08.17 um 15:41