Lehrerprofil in Bulgarien: meist Frau über 50 mit Hochschulabschluss

Anlässlich des Welt-Lehrertags am 5. Oktober veröffentlichte Eurostat eine Analyse, aus der hervorgeht, dass das Gros der bulgarischen Lehrer einen Hochschulabschluss besitzt (93%) und überwiegend Frauen (84%) über 50 Jahre alt sind (48%). EU-weit liegt Bulgarien an dritter Stelle, was die Feminisierung des Lehrerberufes anbelangt; in Lettland beträgt ihr Anteil 87% und in Litauen 85%. Nach Italien, wo 57% der Lehrer über 50 Jahre alt sind, weist Bulgarien mit die ältesten Lehrer auf. Laut Angaben des Nationalen Statistikamts betrug 2015 die Zahl der Lehrer in Bulgarien etwas mehr als 45.000, die in insgesamt 2.014 Schulen rund 600.000 Schüler unterrichten.

mehr aus dieser Rubrik…

Das Wunder, einen traditionellen und schönen Gegenstand mit eigenen Händen zu erschaffen

Der Heilige Spyridon gilt in Bulgarien als Beschützer der Schuhmacher, Weber, Schneider, Töpfer, Ziegelsteinmacher, Kupferschmiede und von vielen anderen Handwerkern. Obwohl jedes Handwerk seinen eigenen Beschützer hat, wird der 12. Dezember seit..

veröffentlicht am 12.12.17 um 14:24

Blickpunkt Balkan

Bulgarien, Serbien, Griechenland und Rumänien – vereint in der Entwicklung auf dem Balkan Die Premierminister Serbiens, Alexander Vucic, Bulgariens, Bojko Borissow, Griechenlands, Alexis Tsipras und Rumäniens, Mihai Tudose, erörterten auf..

veröffentlicht am 11.12.17 um 14:16

Der Ruf der Antarktis

Die bulgarischen Antarktisforscher haben sich erneut auf die Reise in die Eiswüste am Südpol gemacht. Nach einer langen und wegen des Treibeises gefährlichen Reise ist die erste Gruppe bereits am 1. Dezember in der bulgarischen Forschungsstation..

veröffentlicht am 11.12.17 um 14:04