Großer Teilnehmerandrang für Marathon „Sofia“

Foto: dnevnik.bg

Bislang haben sich 2.804 Personen einschreiben lassen, die sich an der 34. Ausgabe des Sofioter Marathons beteiligen wollen. Das Sportereignis selbst soll an diesem Sonntag stattfinden. Anatoli Iliew, Cheforganisator von „Sofia 2018“, teilte auf einer Pressekonferenz mit, dass sich bislang noch nie so viele Bürger an dem Marathon beteiligen wollten. Unter den Teilnehmern sind über 700 Ausländer aus 5 Kontinenten. Sie werden sich an drei verschiedenen Läufen beteiligen, wobei sie Strecken von 42,195 Kilometer, 21,098 Kilometer und 10,550 Kilometer überwinden müssen. Als Preisgeld sollen 30.000 Euro an die Gewinner verteilt werden. Start und Ziel befinden sich unmittelbar vor dem Nationalstadion „Wassil Lewski“ im Zentrum der bulgarischen Hauptstadt.

mehr aus dieser Rubrik…

Erste Medaille für Bulgarien im modernen Fünfkampf seit 17 Jahren

Jawor Peschleewski und Todor Michalew holten auf der WM im modernen Fünfkampf in Mexiko in der Männer- 2er-Staffel Bronze für Bulgarien. Das ist die erste Medaille auf einer WM im modernen Fünfkampf für unser Land seit 17 Jahren. Zwischenzeitlich..

veröffentlicht am 23.09.18 um 12:40

Europa League: Ludogoretz verliert nach 2:0-Führung gegen Bayer 04 Leverkusen

Trotz einer 2:0-Führung hat der bulgarische Fußballlandesmeister Ludogoretz sein erstes Spiel in der Gruppenphase der UEFA Europa League gegen Bayer 04 Leverkusen letztendlich mit 2:3 verloren. Tore von Claudiu Keseru (8.) und Marcelinho..

veröffentlicht am 21.09.18 um 10:00

Neuer Weltrekord im akrobatischen Paragleiten

Wesselin Owtscharow heißt der neue Weltrekordler im akrobatischen Paragliding. Dem Bulgaren ist es gelungen, den bisherigen Rekord im Infinity Tumbling zu brechen und mehr als 600 akrobatische Einlagen hinzulegen. Diese Figur gilt als eine der am..

veröffentlicht am 20.09.18 um 18:32