Bulgarische Akademie der Wissenschaften wird 148 Jahre alt

Foto: BTA

Die Bulgarische Akademie der Wissenschaften feiert heute ihr 148jähriges Bestehen. Das ist die größte und älteste wissenschaftliche Institution im modernen Bulgarien, die neun Jahre vor der Befreiung von der türkischen Fremdherrschaft bzw. der Wiederherstellung des bulgarischen Staates gegründet worden ist. Die heutige Akademie der Wissenschaften geht auf die Bulgarische Literaturgesellschaft zurück, die am 12. Oktober 1869, ins Leben gerufen wurde.

Während der feierlichen Versammlung anlässlich des heutigen Jahrestages zeichnete die Akademie die besten Projekte ihrer jungen Mitarbeiter mit Diplomen aus, die im Rahmen eines Programms zur Förderung junger Wissenschaftlern vergeben werden, das gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft umgesetzt wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Premier Borissow: Brüssel gibt Bulgarien zum Vorbild für gute Finanzergebnisse

Die EU-Mitgliedsländer haben sich gegen den Posten eines gemeinsamen Finanzministers der Eurozone ausgesprochen. Dieser Vorschlag der Europäischen Kommission wurde im Rahmen der zweitägigen regulären Sitzung des EU-Rats in Brüssel diskutiert. Premier..

veröffentlicht am 15.12.17 um 17:57

Maltas Präsidentin zeichnet Vorsitzenden der Vereinigung der Ehrenkonsule in Bulgarien mit Orden aus

Die maltesische Präsidentin Marie-Louise Coleiro Preca hat anlässlich des Tages der Republik Malta Landesauszeichnungen an frühere Minister, Parlamentssprecher und andere prominente Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland vergeben. Der Präsident..

veröffentlicht am 15.12.17 um 17:35

Präsident Radew bezeichnet Ablehnung seines Krankenkassen-Vetos als „zynisch und brutal“

Die Ablehnung seines Vetos gegen Texte, die ein Moratorium über die Finanzierung von innovativen Krebsmedikamenten durch die Krankenkasse verhängen, hat Präsident Rumen Radew als „zynisch und brutal“ abgetan. Es würde sich Geld für öffentlich relevante..

veröffentlicht am 15.12.17 um 17:06