Bulgarische Akademie der Wissenschaften wird 148 Jahre alt

Foto: BTA

Die Bulgarische Akademie der Wissenschaften feiert heute ihr 148jähriges Bestehen. Das ist die größte und älteste wissenschaftliche Institution im modernen Bulgarien, die neun Jahre vor der Befreiung von der türkischen Fremdherrschaft bzw. der Wiederherstellung des bulgarischen Staates gegründet worden ist. Die heutige Akademie der Wissenschaften geht auf die Bulgarische Literaturgesellschaft zurück, die am 12. Oktober 1869, ins Leben gerufen wurde.

Während der feierlichen Versammlung anlässlich des heutigen Jahrestages zeichnete die Akademie die besten Projekte ihrer jungen Mitarbeiter mit Diplomen aus, die im Rahmen eines Programms zur Förderung junger Wissenschaftlern vergeben werden, das gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft umgesetzt wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Operativer Seuchenstab trifft mit Parlamentsparteien zusammen

Der operative Seuchenstab will sich morgen mit den Vorsitzenden der parlamentarisch vertretenen Parteien treffen, um über die Lage zu berichten, gab Innenminister Rumen Poroschanow bekannt. Als Präventivmaßnahmen gegen die Ausbreitung der Pest werden das..

veröffentlicht am 16.07.18 um 18:00

Drastischer Rückgang der Flüchtlinge in Bulgarien

Statistischen Angaben der Agentur für die Flüchtlinge zufolge soll die Zahl der Flüchtlinge in Bulgarien drastisch zurückgegangen sein. Während im Januar 2015 die Kapazität der Aufnahmezentren zu 67% ausgelastet war, im November 2016 sogar zu 103%, ist..

veröffentlicht am 16.07.18 um 17:33

Staatspräsident äußert sich besorgt über Aktionen der Regierung

Präsident Rumen Radew erklärte, dass er die Aktionen der Regierung im Zusammenhang mit der Beseitigung von Seuchenherden in Bauernhöfen im Strandschagebirge in der Nähe zur Türkei mit Besorgnis verfolge. Die Behörden seien eine Antwort auf die Frage..

veröffentlicht am 16.07.18 um 15:10