Bulgarische Hydroingenieure werden Wasserversorgung in Touristenzentren Kubas modernisieren

Foto: solwayscuba.com

Ein bulgarisches Unternehmen wird sich an der Modernisierung und Erweiterung des Wasserversorgungssystems auf Kuba beteiligen. Das wird dank eines unterzeichneten Memorandums zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens nach kubanischen Gesetzen möglich.

Eines der führenden Wasserbauunternehmen Bulgariens wird Vorschläge zur Erneuerung des Wassernetzes vorschlagen, die sich auf umweltfreundliche Technologien, wie Leitungslängsverlegungen unter versiegelten Oberflächen, stützen. Ferner sollen Trinkwasseraufbereitungs- und Kläranlagen gebaut werden. Das bulgarische Unternehmen wird zu diesem Zweck in Maschinen, Baustoffen und Technologien investieren. Die ersten Projekte sollen in den historischen Zentren Trinidad und Cárdenas, wie auch im Urlauberzentrum Varadero entstehen.

mehr aus dieser Rubrik…

Zahl der in Bulgarien überwinternden Wasservögel nimmt ab

Die 42. Winterzählung der Wasservögel in Bulgarien, die unlängst vorgenommen wurde, konnte im Vergleich zu vorangegangenen Jahren fünf Mal weniger Vögel ausmachen. Laut Angaben des Bulgarischen Vogelschutzverbandes waren die Tafelenten..

veröffentlicht am 20.01.18 um 14:05

Bulgarien auf der Grünen Woche: Das Aroma der Sonne zum Probieren und Schmecken

Bulgarien, das in diesem Jahr zum ersten Mal die EU-Ratspräsidentschaft übernommen hat, ist auch Partnerland der Internationalen Grünen Woche, der weltweit größten Messe für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau. Die Grüne Woche wird oft das..

veröffentlicht am 19.01.18 um 13:53

Blickpunkt Balkan

Türkei: Steigende Besucherzahlen in der Eisernen Kirche in Istanbul In den letzten Tagen ist ein reger Besucherstrom in der restaurierten bulgarischen Eisernen Kirche am Goldenen Horn in Istanbul zu beobachten. Sie wurde am 7. Januar vom..

veröffentlicht am 19.01.18 um 09:25