Gruppe Achat auf Landestournee vor ihrem 30. Geburtstag

Autor:
Foto: Privatarchiv

Die Freunde der bulgarischen Rockmusik werden sich lebhaft an Songs wie „Der Feldzug“, „Ort der Blinden“, „Das schwarze Schaf“ und viele andere der legendären Band Achat erinnern. Im November wird das Publikum wieder in den Genuss all der Hits von Achat kommen, denn die Gruppe macht sich auf Tournee, mit der sie ihr 30jähriges Bestehen vermerken will. Erste Station ist Blagoewgrad (10.11.), es folgen Plowdiw (11.11.), Burgas (13.11.), Warna (14.11.), Russe (16.11.) und Weliko Tarnowo (17.11.).

Die Konzertreise wird von Joe Lynn Turner, bekannt für seine Engagements in den Rockbands Rainbow und Deep Purple, unterstützt. Er wird zusammen mit Achat deren populärste Hits singen. Die Fans werden in den Genuss sowohl alter und beliebter, als auch ganz neuer Titel kommen, die dem Gros noch unbekannt sind.

Das wird unsere letzte Landestournee sein“, erzählte uns Swesdi Keremedtschiew, Frontmen von Achat. „Jeder von uns hat seine persönlichen Engagements und so treten wir nur noch selten gemeinsam auf einer Bühne auf. Wir entschlossen uns aber, unsere Fans nicht zu enttäuschen und uns vor ihnen ein letztes Mal gemeinsam zu verbeugen. Sie verdienen es, denn sie haben unsere Musik im Herzen behalten. Dieses Jahr ist ein herrlicher Anlass, um ein bedeutendes Buch in der Geschichte der bulgarischen Rockmusik zuzuschlagen.“

Ob es tatsächlich die letzte Tournee sein wird, steht noch aus und wird die Zukunft zeigen. Für kommendes Jahr planen die Musiker von Achat ein grandioses Konzert in Sofia, an dem sich auch ein Symphonieorchester und etliche Gastinterpreten beteiligen werden.

Übersetzung und Redaktion: WladimirWladimirow
mehr aus dieser Rubrik…

Borislava Taneva stellt "Die Musik Europas" vor

Der Europäischen Union gehören 28 Länder an – genauso viele sind auch die Konzerte der Reihe "Die Musik Europas". Diese Konzertreihe begann mit einem Abend, der Estland gewidmet war, das vor Bulgarien die EU-Ratspräsidentschaft innehatte. Alle..

veröffentlicht am 23.02.18 um 16:23
Eva-Quartett

A Filetta und Eva-Quartett suchen nach Schnittpunkten zweier grundverschiedener Traditionen

Im Oktober 1978, getrieben von der Liebe zum authentischen mehrstimmigen Gesang von Korsika, gründeten sechs Sänger die A capella-Gruppe „A Filetta“. Neben ihrer überaus aktiven Konzerttätigkeit setzte die Gruppe 1989 zusammen mit Svegliu Calvese..

veröffentlicht am 20.02.18 um 10:17

„YOUNG@OPERA” in Bulgarien

Bulgarien ist das erste Gastgeberland, in dem das internationale Projekt „YOUNG@OPERA” realisiert wird. Es handelt sich dabei um das erste bulgarische Projekt für kulturelle Zusammenarbeit „Kreatives Europa“, dessen Kofinanzierung von der EU gebilligt..

veröffentlicht am 17.02.18 um 09:40