Gruppe Achat auf Landestournee vor ihrem 30. Geburtstag

Autor:
Foto: Privatarchiv

Die Freunde der bulgarischen Rockmusik werden sich lebhaft an Songs wie „Der Feldzug“, „Ort der Blinden“, „Das schwarze Schaf“ und viele andere der legendären Band Achat erinnern. Im November wird das Publikum wieder in den Genuss all der Hits von Achat kommen, denn die Gruppe macht sich auf Tournee, mit der sie ihr 30jähriges Bestehen vermerken will. Erste Station ist Blagoewgrad (10.11.), es folgen Plowdiw (11.11.), Burgas (13.11.), Warna (14.11.), Russe (16.11.) und Weliko Tarnowo (17.11.).

Die Konzertreise wird von Joe Lynn Turner, bekannt für seine Engagements in den Rockbands Rainbow und Deep Purple, unterstützt. Er wird zusammen mit Achat deren populärste Hits singen. Die Fans werden in den Genuss sowohl alter und beliebter, als auch ganz neuer Titel kommen, die dem Gros noch unbekannt sind.

Das wird unsere letzte Landestournee sein“, erzählte uns Swesdi Keremedtschiew, Frontmen von Achat. „Jeder von uns hat seine persönlichen Engagements und so treten wir nur noch selten gemeinsam auf einer Bühne auf. Wir entschlossen uns aber, unsere Fans nicht zu enttäuschen und uns vor ihnen ein letztes Mal gemeinsam zu verbeugen. Sie verdienen es, denn sie haben unsere Musik im Herzen behalten. Dieses Jahr ist ein herrlicher Anlass, um ein bedeutendes Buch in der Geschichte der bulgarischen Rockmusik zuzuschlagen.“

Ob es tatsächlich die letzte Tournee sein wird, steht noch aus und wird die Zukunft zeigen. Für kommendes Jahr planen die Musiker von Achat ein grandioses Konzert in Sofia, an dem sich auch ein Symphonieorchester und etliche Gastinterpreten beteiligen werden.

Übersetzung und Redaktion: WladimirWladimirow
mehr aus dieser Rubrik…

Das unvergessliche Ereignis: musizieren mit Geiger Peter Deltchev

Vor einem halben Jahrhundert gewann der bulgarische Geiger Peter Deltchev zum zweiten Mal in Folge den vierten Preis des renommierten internationalen Wettbewerbs für Violine „Niccolò Paganini“ im italienischen Genua. Im Jahr zuvor musste Deltchev..

veröffentlicht am 07.12.18 um 15:50

Kinderchor „Munteres Lied“ sorgt musikalisch für Feststimmung

Für die kleinen Sängerinnen und Sänger des Kinderchores „Bodra pesen“ (zu Deutsch „Munteres Lied“) aus der ostbulgarischen Stadt Schumen ist der Dezember besonders ereignisreich. Gegründet vor 55 Jahren von Prof. Weneta Witschewa hat es sich im..

veröffentlicht am 06.12.18 um 16:00
Награждаването на Майкъл Бътън, Йоан Димчовски и Самуел Соломон

Das internationale Gitarre-Festival in Plewen – eine bunte Palette von professionellen Begegnungen und Wettbewerben

Vor wenigen Tagen ging in der nordbulgarischen Stadt Plewen die vierte Ausgabe des Internationalen „Pleven Guitar Festival“ zu Ende. Gründer und künstlerischer Direktor des Forums ist Nikola Michajlow, ein junger Musikpädagoge für klassische..

veröffentlicht am 05.12.18 um 16:48