UNO: Bulgarien ist auf 4. Platz in puncto Bevölkungsalterung

Foto: Radio Widin

Angaben der UNO zufolge nimmt Bulgarien den weltweit vierten Platz in puncto Bevölkungsalterung ein. Das wurde während Rundtischgesprächen zum Thema „Verbesserung der demographischen Lage in Bulgarien“ klar, die unter der Schirmherrschaft von Vizepremier Waleri Simeonow liefen. 26,1 Prozent der Bulgaren sind über 60 Jahre alt. Somit reiht sich das Land gleich hinter Japan, Italien und Deutschland. Binnen zehn Jahren (2004-2014) ist die Bevölkerungszahl in Bulgarien um 558.000 Personen gesunken und um ca. 40.000 bis 50.000 Menschen pro Jahr geschrumpft. Momentan herrscht auf dem bulgarischen Arbeitsmarkt kein Generationskonflikt. Während Anfang des Jahrhunderts 100 Menschen, die den Arbeitsmarkt verlassen haben, durch 124 neue ersetzt wurden, entfallen nun auf 100 Menschen, die in Rente gehen, nur 64 junge Arbeitnehmer.

mehr aus dieser Rubrik…

Sternenbeobachtung am 21. Juli in Sofia

Am Samstag kann jeder, der Lust hat, gemeinsam mit den bulgarischen Olympioniken für Astronomie mit Hilfe modernster Teleskope die Sterne beobachten. Das Ereignis des Verbandes der olympischen Mannschaften für Naturwissenschaftenfindet beginnt um 20 Uhr..

veröffentlicht am 20.07.18 um 18:51

Gespräch zwischen Borissow und Suma Chakrabarti

Die Aktive Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) hinsichtlich der Infrastrukturprojekte auf dem Balkan wird fortgesetzt, wurde auf einem Gespräch zwischen Premierminister Bojko Borissow und..

veröffentlicht am 20.07.18 um 17:07

Regierung und Opposition einhelliger Meinung zur Migration

Abgeordnete der Regierungspartei und der Opposition im Parlament verabschiedeten eine gemeinsame Erklärung zu Fragen der Migration, informierte die Nachrichtenagentur „Fokus“. Das einstimmig befürwortete Dokument verbietet der Regierung, bilaterale..

veröffentlicht am 20.07.18 um 14:54