Junge bulgarische Mathematiker erfolgreich auf Mathematik-Wettbewerb in Peking

Foto: news.bnt.bg

Das Schülerteam der Schule „Hl. Patriarch Euthymios“ in Plowdiw kehrte vom 8. Internationalen Mathematikwettbewerb für Schüler in Peking mit 5 Silber- und einer Bronzemedaille nach Hause.

Die Bulgaren gehörten zu den jüngsten Teilnehmern, wobei sie sich lediglich einen Monaten auf den Wettbewerb vorbereitet hatten. Ein Teil der Aufgaben betraf Lehrstoff, der erst in den höheren Klassenstufen vermittelt wird. Dennoch haben die Siebenklässler – fünf Jungs und ein Mädchen, die Aufgaben glänzend gemeistert. Sie stammen alle aus einer Klasse, in der seit zwei Jahren verstärkt Mathematik gelehrt wird.

mehr aus dieser Rubrik…

75 Prozent der bulgarischen Kunden möchten per Handy shoppen

75 Prozent der bulgarischen Kunden würden gerne mit dem Smartphone bezahlen anstatt mit Bargeld oder EC-Karte, geht aus einer Erhebung hervor. Interesse am mobilen Payment bekunden vor allem Menschen im Alter zwischen 18 und 22 Jahren sowie..

veröffentlicht am 18.11.18 um 10:10

Der 17. November – internationaler Tag der Frühgeborenen

Jedes Jahr kommen in Bulgarien 6.000 bis 6.500 Frühchen zur Welt, d.h. eins von zehn Kindern in Bulgarien wird zu früh geboren. Das geht aus Informationen der Weltgesundheitsorganisation hervor. In Bulgarien gibt es leider kein offizielles..

veröffentlicht am 17.11.18 um 10:05

Freunde auf vier Pfoten, Freiheit und Liebe auf dem Bauernhof von Wera und Wiktor

Unweit von Weliko Tarnowo gibt es eine idyllische Welt, ein Bauernhof, auf dem die Gäste recht stürmisch begrüßt werden – eine ganze Horde verschiedener Tiere kommt auf ihnen freudig mit den Schwänzen wedelnd, gackernd oder wiehernd auf sie zu..

veröffentlicht am 15.11.18 um 15:52