Modelle bedeutender kultur-historischer Objekte in Russe ausgestellt

Foto: BGNES

Modelle von 45 bedeutenden kultur-historischen Bauwerken beiderseits der bulgarisch-rumänischen Grenze sind derzeit in der Universität der bulgarischen Donaustadt Russe zu sehen.

Russe, das wegen seiner Gründerzeitarchitektur gern als „Klein-Wien“ bezeichnet wird, wird mit Modellen der Oper, des Stadtmuseums und der Bibliothek vorgestellt.

24 Modelle zeigen verschiedene Bauwerke Nordbulgariens, darunter die zwei Donaubrücken, die mittelalterliche Festung von Widin sowie die Kyrill-und-Method-Kirche des Frauenklosters von Klissura. Unter den Ausstellungstücken befindet sich ferner ein Modell des Radetzki-Dampfers, der mit dem Werk des Revolutionärs und Dichters Christo Botew in Verbindung steht.

Die grenznahen kultur-historischen Bauwerke Rumäniens sind mit 21 Modellen vertreten. Im Dezember wird die Ausstellung die bulgarischen Städte Plewen, Dobritsch und Montana besuchen und dann in vier rumänischen Städten präsentiert werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Archäologie – zwischen Entdeckungen und Raubgrabungen

Zum 11. Mal öffnete das Nationale Archäologische Museum am Institut für Archäologie der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften seine Tore für seine Jahresausstellung „Bulgarische Archäologie 2017“. Die Exposition zeigt die interessantesten..

veröffentlicht am 19.02.18 um 13:31

Das Mariä-Himmelfahrt-Kloster von Tscherepisch – „der schönste Ort auf Erden“

Im Schoß des Balkangebirges, unmittelbar an einer der Biegungen des Iskar-Flusses liegt inmitten grüner Hügel das Mariä-Himmelfahrt-Kloster von Tscherepisch. Die weißlich schimmernden Felsen, die sich mit ihren bizarren Formen über den Fluss..

veröffentlicht am 18.02.18 um 11:35

145 Jahre seit der Hinrichtung von Wassil Lewski

Am 19. Februar gedenkt Bulgarien seines größten Nationalhelden Wassil Leswki, der als Freiheitsapostel in die bulgarische Geschichte eingegangen ist. Lewski wurde am 18. Februar 1873 in Sofia erhängt, nachdem er verraten und von einem osmanischen..

veröffentlicht am 18.02.18 um 09:05