Sofia ist Gastgeber einer Internationalen Jugendolympiade für Kunst und Tanz

Über 600 Jugendliche aus Bulgarien, Serbien, Griechenland, Russland, Weißrussland, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien, Montenegro und Kasachstan werden sich am 09. und 10. Dezember in Sofia an einer Internationalen Jugendolympiade für Kunst und Tanz beteiligen. Zusammen mit der humanitären Aktion „Kunst für Kinder, Kunst für Gesundheit!“ ist sie Teil eines geostrategischen Kulturprojekts. Die Initiative will die freundschaftlichen Beziehungen und Traditionen zwischen den Balkanstaaten, Europa und Russland fördern und setzt dabei auf das Wichtigste für jeden Staat – auf die Kinder und Jugendlichen.

mehr aus dieser Rubrik…

Großmuftiat prangert nationalistischen „Lukow-Marsch“ in Sofia an

Die Vertreter der Islamischen Konfession in Bulgarien sprechen ihre Besorgnis über den Fackelumzug „Lukow-Marsch“ aus, der am 17. Februar in Sofia stattgefunden hat, heißt es in einer Mitteilung des Großmuftiats. Dieser sei zu einem Umzug des Hasses..

veröffentlicht am 19.02.18 um 17:54

Ministerpräsident von Kap Verde zu Besuch in Bulgarien

Nach einem Treffen mit dem Ministerpräsidenten von Kap Verde, José Ulisses de Pina Correia e Silva, äußerte sein bulgarischer Amtskollege Bojko Borissow, dass Bulgarien im Unterschied zu vielen anderen Ländern Europas nicht mit Problemen mit Afrika..

aktualisiert am 19.02.18 um 17:09

Orban: Ungarn unterstützt Zusammenarbeit zwischen Sofia und Ankara

Ungarn wird die Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und der Türkei immer unterstützen, weil die EU-Außengrenze geschützt werden muss und diesbezüglich Vereinbarungen geschlossen werden sollten. Das sagte der ungarische Premier Viktor Orban nach seinem..

veröffentlicht am 19.02.18 um 15:52