Starkes Erdbeben in Griechenland auch in Bulgarien gespürt

Foto: BGNES

Um 6.26 Uhr Ortszeit wurde Griechenland von einem starken Erdbeben der Stärke 5,0 bis 5,2 nach der Richter-Skale erschüttert. Dieses Beben war das stärkte einer ganzen Serie von etwa einem Dutzend Erdstößen, deren Zentrum in der Nähe des Dojransees lag. Das Hauptbeben wurde auch im benachbarten Mazedonien sowie in Bulgarien verspürt, insbesondere in der Region der südwestbulgarischen Stadt Petritsch.

mehr aus dieser Rubrik…
Ekaterina Sachariewa und Don Pramudwinai

Bulgarien und Thailand wollen Zusammenarbeit vertiefen

Die bulgarische Vizepremier- und Außenministerin Ekaterina Sachariewa führte am Rande des Ministertreffens EU-ASEAN in Brüssel Gespräche mit ihrem thailändischen Amtskollegen Don Pramudwinai. Sachariewa hob hervor, dass Bulgarien mit seiner Lage inmitten..

veröffentlicht am 22.01.19 um 10:56

Grippewelle weitet sich aus

Ab heute sind in Warna und der Region Sofia die Grippeepidemie ausgerufen und der Schulbetrieb eingestellt. Die Grippewelle hat bereits 11 Regionen des Landes erfasst. Auf Empfehlung der Gesundheitsbehörden sind bis Freitag dieser Woche die Schulen in..

veröffentlicht am 22.01.19 um 09:24

Tatverdächtiger für die Zerschlagung der Fenster der Sofioter Synagoge gefasst

Am letzten Sabbat  wurden die Fenster der Synagoge in Sofia zerschlagen. Die jüdische Gemeinschaft bezeichnete den Vorfall als „Verbrechen aus Hass“. Verletzte gab es nicht. Inzwischen wurden die Fenster der Synagoge ausgetauscht und der Tatverdächtige..

veröffentlicht am 21.01.19 um 19:23