Regierung in puncto Gasgewinnung in General Toschewo: Unsere Priorität ist die Gesundheit der Menschen

Foto: BGNES

Zu den Hauptprioritäten der Regierung gehört die Erhaltung der Gesundheit der Menschen. Das betonten Energieministerin Temenuschka Petkowa, Umweltminister Neno Dimow und der Minister für Land- und Forstwirtschaft und Ernährung Rumen Poroschanow bei einet Zusammenkunft mit Vertretern der Nationalen Assoziation der Getreideproduzenten, des Initiativkomitees gegen die Gasgewinnung und der regionalen Behörden in der nordostbulgarischen Stadt General Toschewo. Ohne eine Umweltexpertise würden keinerlei Erlaubnisse ausstellt, versicherte  Temenuschka Petkowa. Die Anwohner sind besorgt über Investitionsabsichten zur Gewinnung von Erdgas in der Region. Sie sehen darin eine Gefahr für Leben und Gesundheit der Menschen und eine Bedrohung für die Landwirtschaft in der Dobrudscha. Ende 2017 hat die Gemeinde General Toschewo ein Referendum durchgeführt, bei dem 97 Prozent der Einwohner gegen die Erdgasgewinnung votiert haben.

mehr aus dieser Rubrik…

Parlament billigt erneuertes Projekt für neue Patrouillenschiffe

Das bulgarische Parlament befürwortete das aktualisierte Projekt der Regierung zum „Erwerb multifunktionaler Modul-Patrouillenschiffe für die Marine“. Die Regierung hatte das Projekt zu Beginn des Monats eingereicht. Es sieht den Kauf von zwei Schiffen..

veröffentlicht am 19.07.18 um 11:53
Vytenis Andriukaitis

EU-Kommissar Andriukaitis über die Pest der kleinen Wiederkäuer in Bulgarien

Der EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Vytenis Andriukaitis wird heute eine Sonderpressekonferenz für bulgarische Journalisten geben, auf der er sich zur um sich greifenden Pest der kleinen Wiederkäuer äußern will. Unlängst hatte..

veröffentlicht am 19.07.18 um 09:42

Parlament verabschiedet Einführung von Autobahngebühr in erster Lesung

Der Parlamentsausschuss für Transport billigte in erster Lesung Änderungen im Verkehrsgesetz und die Einführung des Toll-Systems für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Ab 2019 soll auch eine elektronische Vignette eingeführt werden. Um den Umfang und die Preise..

veröffentlicht am 18.07.18 um 18:17