Bulgaren kaufen immer mehr künstliche Weihnachtsbäume

БГНЕС

Der Verkauf künstlicher Weihnachtsbäume ist in den letzten Jahren gestiegen. Im Jahr 2017 wurden 240.000 solcher Bäume verkauft. 60% davon wurden dabei von einer einzigen bulgarischen Familienfirma hergestellt, die übrigen aus China, der Niederlande und Belgien importiert.

Für die Fertigstellung eines künstlichen Baums sind 40 Minuten nötig. Die Preise variieren von 4 bis 180 Euro in Abhängigkeit von Model und Größe (von 80-420 cm).

mehr aus dieser Rubrik…

Zahl der in Bulgarien überwinternden Wasservögel nimmt ab

Die 42. Winterzählung der Wasservögel in Bulgarien, die unlängst vorgenommen wurde, konnte im Vergleich zu vorangegangenen Jahren fünf Mal weniger Vögel ausmachen. Laut Angaben des Bulgarischen Vogelschutzverbandes waren die Tafelenten..

veröffentlicht am 20.01.18 um 14:05

Bulgarien auf der Grünen Woche: Das Aroma der Sonne zum Probieren und Schmecken

Bulgarien, das in diesem Jahr zum ersten Mal die EU-Ratspräsidentschaft übernommen hat, ist auch Partnerland der Internationalen Grünen Woche, der weltweit größten Messe für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau. Die Grüne Woche wird oft das..

veröffentlicht am 19.01.18 um 13:53

Blickpunkt Balkan

Türkei: Steigende Besucherzahlen in der Eisernen Kirche in Istanbul In den letzten Tagen ist ein reger Besucherstrom in der restaurierten bulgarischen Eisernen Kirche am Goldenen Horn in Istanbul zu beobachten. Sie wurde am 7. Januar vom..

veröffentlicht am 19.01.18 um 09:25