Restaurierte bulgarische Kirche „Hl. Stephanus“ in Istanbul feierlich wiedereröffnet

Foto: Alexander Welew

Mit einer religiösen Zeremonie, zelebriert vom bulgarischen Patriarchen Neofit und dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus, wurde in Istanbul die bulgarische Kirche „Hl. Stephanus“ für Besucher wiedereröffnet. Vordem führten beide Patriarchen eine Wasserweihe der Kirche durch, die in den vergangenen 7 Jahren grundlegend restauriert wurde. Anwesend war eine offizielle bulgarische Abordnung mit Ministerpräsident Bojko Borissow an der Spitze. Vor der Kirche empfing Borissow eine türkische Delegation, angeführt vom türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan und dem Ministerpräsidenten Binali Yıldırım.

Vor der Zeremonie antwortete Borissow auf eine Journalistenfrage, ob der Weg der Türkei nach Europa durch Bulgarien führe, dass der Frieden und die Verbesserung der Beziehungen zwischen der Türkei und Europa auf viele Fragen eine Antwort geben würden. Bulgarien, so Borissow, könne als Vorsitzender im Rat der Europäischen Union dazu einen Beitrag leisten.

Bei der Wiedereinweihung der Kirche sagte der bulgarische Patriarch Neofit, dass die Erneuerung dieses Gotteshauses „Dank der guten nachbarschaftlichen Beziehungen und der fruchtbringenden Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern und unseren orthodoxen Kirchen“ möglich geworden sei. In Istanbul werden Seine Heiligkeit der bulgarische Patriarch Neofit und der Ökumenische Patriarch Bartholomäus die Frage nach der Autokephalie der Mazedonischen orthodoxen Kirche besprechen.

mehr aus dieser Rubrik…

KalendArt popularisiert Sommerevents im Freien

KalendArt der Sofioter Stadtgemeinde popularisiert Events im Juli, August und September, die im Freien stattfinden und für die Besucher kostenlos sind. Die Ausgabe erscheint auch auf in Englisch und wird in Informationszentren, Hotels, Gaststätten und..

veröffentlicht am 18.07.19 um 17:31
Цанко Цанков

Zanko Zankow schwimmt in 14 Stunden von Kap Emine nach Maslen Nos

Der 31jährige Schwimmer Zanko Zankow startete um 6:20 Uhr am 17. Juli die Überquerung der Bucht von Burgas und beendete sie erfolgreich nach 14 Stunden, 24 Minuten und 34 Sekunden. Der  44.702 km  Marathon ist länger als die berühmte Schwimmroute des..

veröffentlicht am 18.07.19 um 16:33

Borissow fordert sofortige Bezahlung der Kampfjets F-16

Der bulgarische Premier Bojko Borissow drängt auf die sofortige Bezahlung der 8 Kampfjets F-16 und erklärte vor bulgarischen Botschaftern und Auslandsvertretern, dass diese Kampfflugzeuge das Beste seien, das sich Bulgarien momentan leisten könne. Wegen..

veröffentlicht am 18.07.19 um 16:12