Bulgariens Parlament - aktiver Diskussionsteilnehmer über die Zukunft der EU

Foto: BGNES

In Sofia fand ein Treffen zwischen dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean Claude Juncker und dem Kollegium der europäischen Kommissare mit der Leitung des bulgarischen Parlaments und den Vorsitzenden der Parlamentsausschüsse statt. Die Parlamentsvorsitzende Zweta Karajantschewa bestätigte, dass die 44. bulgarische Volksversammlung sich aktiv an den Diskussionen über die Zukunft der EU beteiligen wird. "Europa braucht dringender denn je Sicherheit, Stabilität, Wirtschaftswachstum, soziale Annäherung, eine gute Zukunft für die jungen Menschen, mehr Arbeitsplätze, Konkurrenzfähigkeit und einen entwickelten digitalen Markt", unterstrich Karajantschewa.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Spur bei Waffenschmuggel in Griechenland

Im Zusammenhang mit einem Waffenschmuggel-Skandal in Griechenland wurde eine Spur gefunden, die nach Bulgarien führt. In einem Lastwagen, mit dem Kindernahrung aus Bulgarien transportiert wurde, wurden Pistolen sichergestellt. Es laufen Ermittlungen, um..

veröffentlicht am 19.07.18 um 18:55
Sotir Zazarow

Generalstaatsanwalt unterstützt bulgarische Grenzer, gegen die wegen Tod türkischen illegalen Fischers ermittelt wird

Bulgariens Generalstaatsanwalt Sotir Zazarow hat vier bulgarischen Grenzern, gegen die wegen dem Tod eines türkischen Piratenfischers ermittelt wird, seine Unterstützung zugesagt und ihnen versichert, dass sie nicht an die Türkei ausgeliefert werden...

veröffentlicht am 19.07.18 um 18:29

Radio Freies Europa nimmt Sendungen für Bulgarien und Rumänien wieder auf

Radio Freies Europa plant, seine Nachrichtensendungen für Bulgarien und Rumänien wieder aufzunehmen - als Versuch, das „Medienumfeld in beiden Ländern zu festigen“. So lautet eine Pressemitteilung der Anstalt, die ihren Sitz in Prag hat und vom Kongress..

veröffentlicht am 19.07.18 um 17:56