Bulgaren wollen zusätzliche Regeln und Kontrolle in den Ferienorten

Foto: BGNES

92 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage unter volljährigen bulgarischen Bürgern sind mit der Idee einverstanden, dass konkretere Regeln in den Touristenorten eingeführt werden, weist eine jüngste Untersuchung der Meinungsforschungsagentur „Gallup“ aus.

Fast zwei Drittel der Befragten (63%) sind prinzipiell für eine Kategorisierung der Strände. 39 Prozent schätzen die Arbeit des Tourismusministeriums als gut ein, 35 Prozent sind gegenteiliger Ansicht, der Rest ist sich unschlüssig.

Offensichtlich wird die Entwicklung des Wintertourismus und Schisports unterstützt und der Bau neuer Liftanlagen wird nicht als ein Problem angesehen. Hingegen wird die Überbebauung als Gefahr erkannt, was auch eine andere ähnlichgelagerte Umfrage belegt.

46 Prozent der Bulgaren über 18 Jahre geben an, in den vergangenen 5 Jahren Urlaub (auch Kurzurlaub) in einem der bulgarischen Ferienorte am Schwarzen Meer gemacht zu haben. 35 Prozent haben dies im Gebirge getan. Ein Fünftel hat Küstenferienorten im Ausland den Vorzug gegeben, während 2 Prozent ausländische Gebirgsorte besucht haben.

mehr aus dieser Rubrik…

Tourismusbranche in Bulgarien floriert

3.644.791 Ausländer haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Bulgarien einen Besuch abgestattet. Im ersten Halbjahr 2018 wurde damit im Vergleich zur gleichen Periode des Vorjahres ein Anstieg von 8,9 Prozent verzeichnet, weisen die Angaben des..

veröffentlicht am 12.08.18 um 09:50

Das Festival des Salzes – ein unvergessliches Erlebnis am Ufer des Atanassow-Sees

Der Atanassow-See gehört zu den bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten Bulgariens, die jedes Jahr tausende Touristen aus dem Inn- und Ausland anlocken. Besondere Anziehungskraft üben die Salinen von Burgas, die heilenden Eigenschaften der Salzlauge und..

veröffentlicht am 09.08.18 um 14:28

Markttage locken in die Kleinstädte der Region Plowdiw

August ist der traditionelle Urlaubsmonat der Bulgaren. In dieser Zeit werden auch die Märkte lebendiger. Die meisten Markttage gibt es in den kleinen Städtchen in der Nähe von Plowdiw. Sie beginnen am Dienstag in Septemwri und enden mit den..

veröffentlicht am 05.08.18 um 13:45