Botanischer Garten in Baltschik bietet Pflanzensamen zum Austausch an

Foto: BGNES

Der Universitätseigene Botanische Garten in Baltschik an der bulgarischen Schwarzmeerküste hat eine Sammlung von Pflanzensamen 230 verschiedener Arten angelegt, die für den internationalen wissenschaftlichen Austausch in diesem Jahr vorgesehen sind.

Im sogenannten „INDEX SEMINUM“ für 2018 wurden die spezifischen mikroklimatischen Bedingungen beschrieben, unter denen die Pflanzen des Botanischen Gartens gezüchtet werden. Der Samenaustausch ist Teil der bulgarischen Engagements, die aus der 1992 unterzeichneten Konvention über die biologische Artenvielfalt erwachsen.

Der neue Samen-Katalog beinhaltet 88 Kaktusarten, die in Baltschik gedeihen – der Grossteil von ihnen ist winterhart und wächst im Freiland. Der Botanische Garten in Baltschik grenzt unmittelbar ans Meer, ist nach Süden ausgerichtet und liegt windgeschützt.

mehr aus dieser Rubrik…

Blickpunkt Balkan

Starke Proteste in Athen gegen Vertrag von Prespa Hunderttausende Griechen lehnten erneut mit Massenprotesten in Athen den Namen „Nord-Mazedonien“ ab. Laut der Polizei seien rund 100.000 Bürger auf die Straße gegangen; die Medien sprechen..

veröffentlicht am 21.01.19 um 13:49

Milenas Handschuhe – ein Schmuckstück für die Hände jeder Frau

Milena Stefanowa begann schon als Schülerin zu stricken, begeistert von der Begabung ihrer Mutter und Großmutter. Ihren Sinn für das Schöne und Filigrane übertrug sie auf all den verschiedenen Strickereien und Taschen, die sie Freunden..

veröffentlicht am 20.01.19 um 11:10

Die Pferde – ein wahrgewordener Kindheitstraum von Mustafa Süleyman

Mustafa Süleyman aus dem Dorf Sagoritsche in der Nähe der nordostbulgarischen Stadt Schumen ist seit Jahren als Landwirt tätig. Er bestellt 800 Hektar mit Weizen, Gerste, Mais, Sonnenblumen, Luzerne und Hafer und hat ca. 1.000 Schafe und 500..

veröffentlicht am 19.01.19 um 14:05