Botanischer Garten in Baltschik bietet Pflanzensamen zum Austausch an

Foto: BGNES

Der Universitätseigene Botanische Garten in Baltschik an der bulgarischen Schwarzmeerküste hat eine Sammlung von Pflanzensamen 230 verschiedener Arten angelegt, die für den internationalen wissenschaftlichen Austausch in diesem Jahr vorgesehen sind.

Im sogenannten „INDEX SEMINUM“ für 2018 wurden die spezifischen mikroklimatischen Bedingungen beschrieben, unter denen die Pflanzen des Botanischen Gartens gezüchtet werden. Der Samenaustausch ist Teil der bulgarischen Engagements, die aus der 1992 unterzeichneten Konvention über die biologische Artenvielfalt erwachsen.

Der neue Samen-Katalog beinhaltet 88 Kaktusarten, die in Baltschik gedeihen – der Grossteil von ihnen ist winterhart und wächst im Freiland. Der Botanische Garten in Baltschik grenzt unmittelbar ans Meer, ist nach Süden ausgerichtet und liegt windgeschützt.

mehr aus dieser Rubrik…

Blickpunkt Balkan

Rumänien: Tausende protestieren in Bukarest Mehr als 6.000 Menschen sind in der rumänischen Hauptstadt erneut auf die Straße gegangen, um gegen die Mitte-Links-Regierung von Viorica Dancila zu protestieren. Sie fordern den Rücktritt der..

veröffentlicht am 13.08.18 um 16:36

Bergfest an den Rila-Seen und neue Rekordversuche

Tausende Enthusiasten finden sich an diesem Wochenende an den sieben Seen des Rila-Gebirges ein. Dort werden sie versuchen, einen Rekord aufzustellen und den größten Gebirgsreigen zu tanzen. Eine Teilnahme haben 7 Folkloreensembles aus 7..

veröffentlicht am 11.08.18 um 09:00

"Beglika" – ein Festival ruft zum Leben im Einklang mit der Natur auf

Inmitten der Jahrhunderte alten Wälder und grünen Wiesen des Rhodopengebirges wird ein sehr ungewöhnliches Fest veranstaltet, das Musiker, Artisten, Akrobaten, Poeten und Maler aus dem ganzen Land unter freiem Himmel versammelt. Es wurde nach dem..

veröffentlicht am 10.08.18 um 16:32