Feuchtgebiete in der Donauregion wiederhergestellt

Foto: BGNES

Über 10.000 Hektar Feuchtgebiete der Donauregion, einschließlich in Bulgarien, wurden in den vergangenen 10 Jahren von der internationalen Natur- und Umweltschutzorganisation WWF wiederhergestellt.

Anlässlich des 2. Februar, der als Welttag der Feuchtgebiete begangen wird, wiesen Ökologen darauf hin, dass der Nutzen aus der Wiederherstellung der Feuchtgebiete bislang verkannt wurde. Im Ergebnis der menschlichen Tätigkeit wurden nahezu 80 Prozent der Feuchtgebiete entlang der Donau zerstört. Das hat zur rapiden Verringerung der Flussfischerei geführt. Früher bestand der Fang zu 65 Prozent aus Wildkarpfen; heute gehört er wegen der Trockenlegung der Donausümpfe zu den bedrohten Fischarten.

Die Feuchtgebiete wirken sich in vielerlei Hinsicht auf die Lebensqualität der Menschen aus. Sie verhindern Überschwemmungen und sind eine Quelle von Frischwasser. Sie gelten als Kohlenstoffspeicher und beugen so Klimaveränderungen vor, unterstreicht die Umweltschutzorganisation.

mehr aus dieser Rubrik…

Tschawdar Tschotow und seine personalisierten Fahrräder

Sie erinnern sich sicherlich an die Geschichte, wie der kleine Prinz vom Fuchs erklärt bekommt, was es bedeutet „sich vertraut miteinander zu machen“. „Du bist für mich nur ein kleiner Junge, ein kleiner Junge wie hunderttausend andere auch. Ich..

veröffentlicht am 15.10.18 um 16:38

Blickpunkt Balkan

Mazedonien beginnt Verhandlungen mit der NATO Am 18. Oktober sollen die NATO-Beitrittsverhandlungen Mazedoniens im NATO-Stabsquartier in Brüssel beginnen, gab der Sprecher der mazedonischen Regierung Mile Boshnjakovski bekannt, der..

veröffentlicht am 15.10.18 um 16:17

Kreativität soll zum Erfolg der bulgarischen Bildung beitragen

„ Trotz der weit verbreiteten Auffassung, dass in der bulgarischen Bildung veralteten Methoden angewendet werden, entwickelt sich die Vorschul- und Schulbildung rasant. Allein in den letzten zwei Jahren haben 294 innovative Schuleinrichtungen in..

veröffentlicht am 13.10.18 um 12:45