Feuchtgebiete in der Donauregion wiederhergestellt

Foto: BGNES

Über 10.000 Hektar Feuchtgebiete der Donauregion, einschließlich in Bulgarien, wurden in den vergangenen 10 Jahren von der internationalen Natur- und Umweltschutzorganisation WWF wiederhergestellt.

Anlässlich des 2. Februar, der als Welttag der Feuchtgebiete begangen wird, wiesen Ökologen darauf hin, dass der Nutzen aus der Wiederherstellung der Feuchtgebiete bislang verkannt wurde. Im Ergebnis der menschlichen Tätigkeit wurden nahezu 80 Prozent der Feuchtgebiete entlang der Donau zerstört. Das hat zur rapiden Verringerung der Flussfischerei geführt. Früher bestand der Fang zu 65 Prozent aus Wildkarpfen; heute gehört er wegen der Trockenlegung der Donausümpfe zu den bedrohten Fischarten.

Die Feuchtgebiete wirken sich in vielerlei Hinsicht auf die Lebensqualität der Menschen aus. Sie verhindern Überschwemmungen und sind eine Quelle von Frischwasser. Sie gelten als Kohlenstoffspeicher und beugen so Klimaveränderungen vor, unterstreicht die Umweltschutzorganisation.

mehr aus dieser Rubrik…

Ein wichtiges Ziel der öffentlich-rechtlichen Medien ist, über die Wahrheit zu informieren

Die unzureichende Finanzierung, die digitale Entwicklung und das Heranziehen des jungen Auditoriums sind Herausforderungen, die vor jedem öffentlich-rechtlichen Medium in Südosteuropa stehen. Das waren auch die Themen, die auf dem vom Bulgarischen..

veröffentlicht am 21.05.18 um 16:56

Die Kulinarie-Bloggerin Sophie Yotova und ihre 123 Gaumen-Abenteuer

Kochen ist nicht immer jene lästige, langweilige und mühsame Tätigkeit, die einem die Zeit „frisst“ und uns nach einem ermüdenden Arbeitstag den Rest gibt. Mit der ansteckenden Gewissheit, dass man die Küche eingebungsvoll und mit einem Lächeln..

veröffentlicht am 21.05.18 um 13:11

Blickpunkt Balkan

Erdoğan macht Wahlkampfauftritt in Sarajevo Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hielt am Sonntag im bosnischen Sarajevo eine Wahlkampfrede vor etwa 20.000 Auslandstürken, die aus ganz Europa per Bus kamen. Erdoğan wählte die..

veröffentlicht am 21.05.18 um 12:49