Gallup: Istanbulkonvention stößt auf große Ablehnung

Die Debatten über die Istanbulkonvention haben in Bulgarien einen enormen Effekt auf die Öffentlichkeit ausgeübt. Der Großteil der volljährigen Bulgaren spricht sich gegen das Dokument aus. Das belegt eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Gallup International. 86 Prozent der Befragten haben von der Istanbulkonvention gehört, 58 Prozent von ihnen lehnen ihre Ratifizierung durch Bulgarien ab, während 19 Prozent dafür wären. Der Rest ist sich nicht sicher. In allen sozialen Schichten überwiegt jedoch die Missbilligung der Konvention.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Vizepräsidentin weiht in Szigetszentmiklós Brunnen ein

Vizepräsidentin Ilijana Jotowa, die auf Einladung der bulgarischen Gemeinschaft zu einem Besuch in Ungarn weilt, hat sich mit Vertretern der Bulgarischen republikanischen Selbstverwaltung getroffen. In Szigetszentmiklós, wo einst bulgarische Gärtner..

veröffentlicht am 19.10.18 um 17:12

Bulgarische Grenzer werden nicht an Türkei ausgeliefert

Es sei völlig ausgeschlossen, dass die  bulgarischen Grenzer, die in der Türkei wegen Mord angeklagt sind, ausgeliefert werden, erklärte Justizministerin Zetka Zatschewa im bulgarischen Parlament auf Anfrage eines Abgeordneten.  2008 haben die..

veröffentlicht am 19.10.18 um 16:42

Bulgarien arbeitet aktiv an der Verbundenheit auf dem Balkan

Das erklärte der bulgarische Premier Bojko Borissow beim 12. Asien-Europa-Treffen (ASEM) in Brüssel, dessen Gastgeber in diesem Jahr die EU ist. Die Verbundenheit zählte zu den Hauptprioritäten der bulgarischen EU-Ratspräsidentschaft während der..

aktualisiert am 19.10.18 um 14:27