Gallup: Istanbulkonvention stößt auf große Ablehnung

Die Debatten über die Istanbulkonvention haben in Bulgarien einen enormen Effekt auf die Öffentlichkeit ausgeübt. Der Großteil der volljährigen Bulgaren spricht sich gegen das Dokument aus. Das belegt eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Gallup International. 86 Prozent der Befragten haben von der Istanbulkonvention gehört, 58 Prozent von ihnen lehnen ihre Ratifizierung durch Bulgarien ab, während 19 Prozent dafür wären. Der Rest ist sich nicht sicher. In allen sozialen Schichten überwiegt jedoch die Missbilligung der Konvention.


mehr aus dieser Rubrik…
Bojko Borissow

Borissow nimmt an informeller Tagung der Staats- und Regierungschefs teil

Der bulgarische Premier Bojko Borissow beteiligt sich am 23. Februar am informellen Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel. Im Mittelpunkt der Erörterungen sollen zwei Hautthemen stehen: die Zusammensetzung des Europäischen..

veröffentlicht am 22.02.18 um 18:14

Bulgarien und Rumänien mit einheitlicher Donau-Schiffkontrolle

Die Seeverwaltungen Bulgariens und Rumäniens haben eine Vereinbarung über die Bedingungen und Vorgaben bei der gemeinsamen Kontrolle von Schiffen im bulgarisch-rumänischen Donauabschnitt unterzeichnet. Demnächst sollen auch spezifische Regeln über die..

veröffentlicht am 22.02.18 um 17:56

Ilijana Jotowa: Wir sollten EU-Perspektiven des Westbalkans klar aufzeigen

Nachdem Bulgarien die Westbalkanländer auf die europäische Agenda gesetzt hat, sollte es auch eine Road Map und einen Zeitplan über deren EU-Beitritt unterbreiten. Das sagte Vizepräsidentin Ilijana Jotowa während der Eröffnung der Diskussionen über die..

veröffentlicht am 22.02.18 um 17:43