Gallup: Istanbulkonvention stößt auf große Ablehnung

Die Debatten über die Istanbulkonvention haben in Bulgarien einen enormen Effekt auf die Öffentlichkeit ausgeübt. Der Großteil der volljährigen Bulgaren spricht sich gegen das Dokument aus. Das belegt eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Gallup International. 86 Prozent der Befragten haben von der Istanbulkonvention gehört, 58 Prozent von ihnen lehnen ihre Ratifizierung durch Bulgarien ab, während 19 Prozent dafür wären. Der Rest ist sich nicht sicher. In allen sozialen Schichten überwiegt jedoch die Missbilligung der Konvention.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgariens Tourismusbranche mit 50%igem Wachstum in 10 Jahren laut WTTC

Bulgariens Tourismusministerin Nikolina Angelkowa traf sich im Rahmen der 39. Tourismusbörse FITUR in Madrid mit der Vorsitzenden des Weltrates für Reisen und Tourismus Gloria Guevara. Angelkowa hat die Bedeutung der bulgarischen Tourismusbranche für die..

veröffentlicht am 24.01.19 um 15:33

Appell an Bulgarien, natürliche Lebensräume von Natura 2000 zu schützen

Die Europäische Kommission hat Bulgarien ermahnt, seinen Pflichten im Zusammenhang mit der Erhaltung der natürlichen Lebensräume und der geschützten Arten, die zur Natura 2000 gehören, nachzukommen. Bulgarien ist verpflichtet, die Territorien..

veröffentlicht am 24.01.19 um 14:51

Europäische Kommission mahnt Bulgarien ab

Die Europäische Kommission sieht Verstöße bei der Anwendung der Regeln für die Energieeffizienz in 14 EU-Staaten, darunter auch Bulgarien. Die betroffenen Staaten wurden abgemahnt, die Prozeduren bei der Vergabe öffentlicher Aufträge strikt einzuhalten...

veröffentlicht am 24.01.19 um 14:37