Bulgarien beteiligt sich am Treffen der Anti-IS-Koalition in Kuwait

Foto: EPA/BGNES

„Der Erfolg der Internationalen Koalition zeugt von der Effizienz unserer gemeinsamen Anstrengungen“. Das sagte Bulgariens Vize-Außenminister Todor Stojanow während der Ministerkonferenz der Länder aus der Internationalen Allianz gegen den Islamischen Staat in Kuwait, teilte die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA mit. Während der Konferenz wurden Vorkehrungen zum Vermeiden einer Aktivierung des IS im Irak und in Syrien besprochen und Maßnahmen für die Unterstützung der Prozesse zur Stabilisierung, Reintegration und Wiederaufbau diskutiert. Die Teilnehmer am Forum waren sich einig, dass die Arbeit der Anti-IS-Koalition bei weitem nicht beendet ist und entschiedene, konsequente und koordinierte Handlungen nötig sind, um der IS endgültig das Handwerk zu legen.


mehr aus dieser Rubrik…
Bojko Borissow

Borissow nimmt an informeller Tagung der Staats- und Regierungschefs teil

Der bulgarische Premier Bojko Borissow beteiligt sich am 23. Februar am informellen Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel. Im Mittelpunkt der Erörterungen sollen zwei Hautthemen stehen: die Zusammensetzung des Europäischen..

veröffentlicht am 22.02.18 um 18:14

Bulgarien und Rumänien mit einheitlicher Donau-Schiffkontrolle

Die Seeverwaltungen Bulgariens und Rumäniens haben eine Vereinbarung über die Bedingungen und Vorgaben bei der gemeinsamen Kontrolle von Schiffen im bulgarisch-rumänischen Donauabschnitt unterzeichnet. Demnächst sollen auch spezifische Regeln über die..

veröffentlicht am 22.02.18 um 17:56

Ilijana Jotowa: Wir sollten EU-Perspektiven des Westbalkans klar aufzeigen

Nachdem Bulgarien die Westbalkanländer auf die europäische Agenda gesetzt hat, sollte es auch eine Road Map und einen Zeitplan über deren EU-Beitritt unterbreiten. Das sagte Vizepräsidentin Ilijana Jotowa während der Eröffnung der Diskussionen über die..

veröffentlicht am 22.02.18 um 17:43