Zeichen der Einigkeit – Großer Reigen zum Nationalfeiertag

Foto: BGNES

Auf den Hauptplätzen von über 40 Städten in der Welt werden sich Bulgaren zum Nationalfeiertag ihres Heimatlandes am 3. März einfinden, um einen bunten Reigen zu tanzen. Damit wollen sie Einigkeit und Verbundenheit mit der Heimat demonstrieren.

Die Reigen, die die Bulgaren in den USA, Australien, Argentinien und in verschiedenen europäischen Ländern tanzen wollen, werden sich in keiner Weise von denen in den meisten Städten und Dörfern in Bulgarien unterscheiden. Die Initiative wird anlässlich des 140. Jahrestages der Befreiung Bulgariens von der Fremdherrschaft organisiert und läuft in Bulgarien und im Ausland unter dem Motto „Erweckung durch Reigen“.

Die Einwohner und Gäste der bulgarischen Hauptstadt Sofia werden die Gelegenheit haben, sich am 3. März ab 12.00 Uhr Ortszeit im Saimow-Park im Zentrum der Stadt am größten Reigen zu beteiligen. Für entsprechende Stimmung wird ein Konzert mit Musik- und Tanzaufführungen sorgen. Unter den Künstlern werden das Folkloreensemble „Bulgarische Rhythmen“ und über 30 Tänzer sowie verschiedene Orchester und Solisten sein. Die Freilichtbühne werden die Volksliedsängerin Anna-Maria und das Schopen-Duo Iwa und Eva Walentinowa  betreten. Ferner wird der Solist des Sagore-Ensembles Wesko Wassilew auftreten, der mit seinen Liedinterpretationen den Nationalstolz der Bulgaren auf Hochglanz polieren wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Blickpunkt Balkan

Skopje: Worte von Karakatschanow geben Anlass für Feindseligkeit „Die Äußerungen des bulgarischen Vizeministerpräsidenten Krassimir Karakatschanow geben einen guten Anlass für negative Reaktionen und Haltungen, die uns gegenseitig..

veröffentlicht am 10.12.18 um 16:23

Die Anfänge der lateinamerikanischen Tänze in Bulgarien und die „Salsa Doktoren“

Zu sozialistischen Zeiten konnten nur die wenigsten Bulgaren in Länder reisen, die nicht zum Ostblock gehörten. In Sofia allerdings gab es ein Stadtviertel, das einem kleinen London glich. Gemeint ist das Studentenstädten, wo man alle möglichen..

veröffentlicht am 10.12.18 um 15:57

Gewerbe wegen fehlendem Nachwuchs dem Untergang geweiht

Die Bulgaren zeichnen sich durch ihr feines Gefühl für Ästhetik aus. Selbst wenn sie oft ein recht bescheidenes Leben führen, benutzen sie in ihrem Alltag viele kunstvoll gefertigte Gegenstände, die ihnen entweder ihre Vorfahren vermacht haben,..

veröffentlicht am 10.12.18 um 11:42