FC Slawia neuer Landespokalträger

Foto: EPA/BGNES

In einem dynamischen Spiel auf dem Nationalstadion „Wassil Lewski“ in Sofia konnte sich der Fußballklub „Slawia“ gegen „Lewski“ mit 4:2 durchsetzen. Damit geht der Landespokal an den FC Slawia. Das Spiel blieb trotz Verlängerung bis zur letzten Minute ergebnislos. Die Entscheidung fiel in einem Elfmeterschießen. „Slawia“ errang somit den Landespokal zum ersten Mal seit 22 Jahren. In seiner gesamten Geschichte war „Slawia“ insgesamt 8 Mal Landespokalsieger.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarisches Team in Rhythmischer Sportgymnastik wird in Minsk nicht antreten

Das bulgarische Team in Rhythmischer Sportgymnastik hat seinen Teilnahmeantrag für die Wettkämpfe in Minsk (Weißrussland) zurückgezogen. Grund für die Absage, sich an den Kämpfen innerhalb des Weltcups zu beteiligen, ist eine Verletzung einer der..

veröffentlicht am 15.08.18 um 11:55

Grigor Dimitrov Mitglied des Europa-Teams beim „Laver Cup“

Der bulgarische Spitzentennisspieler Grigor Dimitrov gehört weiterhin dem europäischen Team der zweiten Ausgabe des internationalen Tennisturniers für Herren „Laver Cup“ an. Seine Partner sind Roger Federer, Novak Đoković, Alexander Zverev und David..

veröffentlicht am 14.08.18 um 11:12
Grigor Dimitrow

Grigor Dimitrow weiterhin Fünfter der Weltrangliste

Grigor Dimitrow nimmt in der aktualisierten Weltrangliste weiterhin die 5. Position ein. In dieser Woche wird der momentan beste bulgarische Tennisspieler auf dem Masters-Turnier von Cincinnati seinen Titel verteidigen. Jüngst beteiligte sich Dimitrow..

veröffentlicht am 13.08.18 um 11:36