Halbmarathon regt Sofioter zu aktiver und gesunder Lebensweise an

Foto: runner.bg

Über 500 Teilnehmer haben sich zum Halbmarathon am 13. Mai in der bulgarischen Hauptstadt Sofia gemeldet.

Der Wettkampf wird in vier Disziplinen durchgeführt, die für Anfänger, wie auch für versierte Sportler geeignet sind – 600-Meter-Lauf, 5- und 10-Kilometer-Lauf, wie auch die Überwindung einer Strecke von 21,1 Kilometern – genau der Hälfte der Streckenlänge des klassischen Marathonlaufs.

Start und Ziel befinden sich auf dem Platz vor der Alexander-Newski-Kathedrale. Die Teilnahme von Kindern und Schülern ist kostenlos; sie müssen sich nur im Voraus einschreiben lassen.

Zum Wettkampf gehört ferner „Run4EU“, organisiert vom Sportklub „Läufer“ in Zusammenarbeit mit dem Informationsbüro der Europäischen Kommission in Bulgarien. Ziel der Initiative ist, junge Menschen, vor allem Schüler, zu einer gesünderen und aktiveren Lebensweise anzuregen.

mehr aus dieser Rubrik…
Kenta Sugai zu Gast in Parkani

Japanischer Bulgarist erforscht bulgarische Dialekte in Rumänien und Bessarabien

Der Japaner Kenta Sugai lernte während seines Fremdsprachenstudiums an der Universität in Tokio Bulgarisch. Zuvor hatte er Russische Philologie studiert. Als Linguist ist er begeistert von den grammatischen Besonderheiten der bulgarischen Sprache..

veröffentlicht am 22.05.18 um 15:25

Professor Iwajlo Tarnew erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Es ist faszinierend zu sehen, dass es in Bulgarien Persönlichkeiten gibt, die trotz der enormen Beschränkungen des Systems das Feuer der Aufklärung in sich tragen. Einer von ihnen ist der Neurologe Prof. Iwajlo Tarnew, der mit seinen..

veröffentlicht am 22.05.18 um 14:01

Ein wichtiges Ziel der öffentlich-rechtlichen Medien ist, über die Wahrheit zu informieren

Die unzureichende Finanzierung, die digitale Entwicklung und das Heranziehen des jungen Auditoriums sind Herausforderungen, die vor jedem öffentlich-rechtlichen Medium in Südosteuropa stehen. Das waren auch die Themen, die auf dem vom Bulgarischen..

veröffentlicht am 21.05.18 um 16:56