Donald Tusk kritisiert scharf US-Präsident Trump

Foto: BTA

Der Präsident des Europäischen Rates Donald Tusk äußerte in Sofia, dass auf dem morgigen Gipfeltreffen „EU-Westbalkan“ die Führungsspitzen der Region zum ersten Mal nach 15 Jahren direkt mit ihren Amtskollegen aus den EU-Ländern konferieren werden. „Wir müssen hier und heute zeigen, dass uns die Wirtschaftsentwicklung des Balkans etwas angeht, weil das im Interesse der EU selbst ist, und das Ziel des Treffens besteht darin, dies zu zeigen“, meinte Tusk. In Bezug auf die Strafzölle gegen die europäischen Stahl- und Aluminiumproduzenten, die ebenfalls in Sofia zur Diskussion stehen werden, kritisierte der Präsident des Europäischen Rates den US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump aufs schärfste. Er hob hervor, dass die USA die Einführung der Strafzölle u.a. mit dem Schutz ihrer nationalen Sicherheit begründet haben; laut Tusk sei die Einstellung absurd, in der Europäischen Union einen Feind sehen zu wollen.

mehr aus dieser Rubrik…
Alexander Nowak

Moskau offen für Gasprojekte, für die Sofia und Brüssel bürgen

Russland ist offen für gemeinsame Gasprojekte mit Bulgarien, unter der Voraussetzung, dass sie von der bulgarischen Regierung und der EU garantiert werden. Das sagte der russische Energieminister Alexander Nowak im TV-Sender „Rossia 24“. Russland baut..

veröffentlicht am 22.05.18 um 18:46

„Rosatom“ bekräftigt sein Interesse am KKW-Projekt „Belene“

„Rostaom“ will sich am Ausschreibungsverfahren über den Bau des Kernkraftwerks „Belene“ in Bulgarien beteiligen und wartet den Beschluss der bulgarischen Volksversammlung ab, sagte heute der Generaldirektor des russischen Atomkonzerns „Rostaom“ Alexej..

veröffentlicht am 22.05.18 um 17:44
Rumen Radew und Wladimir Putin

Gipfeltreffen zwischen Rumen Radew und Wladimir Putin

Ziel meiner Visite ist es, den politischen Dialog auf höchster Ebene nach langjähriger Unterbrechung wieder herzustellen, denn dieser Dialog ist wichtig für die erfolgreiche bilaterale Zusammenarbeit in allen Bereichen von gegenseitigem Interesse. Das..

aktualisiert am 22.05.18 um 17:24