Bulgarien nimmt Abschied von seinem großen Maler Swetlin Russew

Foto: BGNES

Die bulgarische Öffentlichkeit erweist heute dem großen Maler Swetlin Russew, der am Samstag im Alter von 84 Jahren verstorben ist, die letzte Ehre.

Ein Maler mit monumentalem Schwung und erstaunlicher Produktivität, eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens mit äußerst scharfem sozialem Bewusstsein, ein leidenschaftlicher Sammler von Kunstwerken, eine enzyklopädische Persönlichkeit mit tiefem Wissen und vielfältigen Interessen, ein markanter Künstler und Denker, ein unermüdlicher Aufklärer, dessen kraftvolle spirituelle Präsenz und dessen Einfluss sich über die geographischen und zeitlichen Grenzen hinaus erstrecken. Auch über den Tod hinaus!", heißt es der Abschiedsbotschaft seiner Kollegen von der Nationalgalerie „Quadrat 500“ in Sofia.

mehr aus dieser Rubrik…

Цанко Цанков

Zanko Zankow schwimmt in 14 Stunden von Kap Emine nach Maslen Nos

Der 31jährige Schwimmer Zanko Zankow startete um 6:20 Uhr am 17. Juli die Überquerung der Bucht von Burgas und beendete sie erfolgreich nach 14 Stunden, 24 Minuten und 34 Sekunden. Der  44.702 km  Marathon ist länger als die berühmte Schwimmroute des..

veröffentlicht am 18.07.19 um 16:33

Borissow fordert sofortige Bezahlung der Kampfjets F-16

Der bulgarische Premier Bojko Borissow drängt auf die sofortige Bezahlung der 8 Kampfjets F-16 und erklärte vor bulgarischen Botschaftern und Auslandsvertretern, dass diese Kampfflugzeuge das Beste seien, das sich Bulgarien momentan leisten könne. Wegen..

veröffentlicht am 18.07.19 um 16:12

Wildschweine wegen Schweinepest zum Abschuss freigegeben

Die bulgarische Agentur für die Reinheit der Lebensmittel hat 20 km-Zonen festgelegt, in denen Wildschweine zum Abschuss freigegeben sind. Diese Zonen befinden sich rund um die festgestellten Krankheitsherde von afrikanischer Schweinepest (ASP), bei..

veröffentlicht am 18.07.19 um 16:03