Bisser Petkow bleibt Arbeits- und Sozialminister

Bojko Borissow
Foto: boykoborissov.bg

Das erklärte Premier Bojko Borissow in Izmir, wo er eingeladen war, der Zeremonie zur offiziellen Eröffnung der Transanatolischen Pipeline TANAP beizuwohnen. Am Montag wurde aus einer Pressemitteilung des Ministerrats bekannt, dass Bisser Petkow auf eigene Initiative seinen Rücktritt eingereicht hat, nachdem er den Premier mündlich informierte, dass er außerstande ist, die Spannungen mit den Eltern behinderter Kinder zu lösen. Heute haben die Eltern aber verlangt, dass Petkow auf seinem Posten belassen wird.

mehr aus dieser Rubrik…
Zwetan Zwetanow,  Matthew Boyse und Eric Rubin

Matthew Boyse: Bulgarische Gesprächspartner sind wegen geographischer Lage Bulgariens wichtig und geschätzt

Wenige Tage nach der Bulgarien-Visite des stellvertretende US-Staatssekretärs John J. Sullivan empfing der stellvertretende bulgarische Außenminister Georg Georgiew den stellvertretenden US-Außenminister für Europa und Eurasien Matthew Boyse in Sofia. Die..

aktualisiert am 17.12.18 um 19:28

Internationale Polizeistreifen patrouillieren im Wintersportzentrum Bansko

Im bulgarischen Wintersportzentrum Bansko wurden am Fuße des Pirin-Gebirges griechische und rumänische Polizisten begrüßt, die zusammen mit ihren bulgarischen Kollegen für die Sicherheit während der touristischen Wintersaison sorgen werden. Gemeinsame..

veröffentlicht am 17.12.18 um 18:45

77 Mio. Euro Strafe für Bulgarische Energieholdung für Verstoß gegen Kartellrecht

Die Europäische Kommission hat die Bulgarische Energieholding, ihre Tochtergesellschaft für die Lieferung von Gas und die Tochtergesellschaft für die Gasinfrastruktur mit einer Strafe von 77 Mio. Euro belegt, weil sie den Zugang von Konkurrenten zum..

aktualisiert am 17.12.18 um 17:27