Bulgarien und Serbien wollen neuen Grenzübergang bauen

Es gebe reale Chancen für den Bau einer neuen Grenzübergangsstelle zwischen Bulgarien und Serbien, die das bulgarische Gebiet Montana mit dem serbischen Pirot verbindet, gaben der serbische Botschafter in Bulgarien, Vladimir Curgus, und der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bulgarien, Ognjan Slatew, bekannt. Das würde die Entfernung zwischen Nordwestbulgarien und Nordostserbien wesentlich verkürzen. Vor 5 Jahren haben 40 000 Bulgaren Serbien besucht, 70 000 Serben waren in Bulgarien zu Besuch. Laut Statistik waren im vergangenen Jahr 420 000 Bulgaren in Serbien und eine halbe Million Serben in Bulgarien.

mehr aus dieser Rubrik…

30. Jahrestag der historischen Bulgarien-Visite von Fransoice Mitterrand

Heute jährt sich die Visite des französischen Präsidenten Fransoice Mitterrand in Bulgarien, die eine wichtige Rolle für die nachfolgende demokratische Entwicklung im Land gespielt hat, zum 30. Mal. 1989 hatte Mitterrand in der französischen Botschaft in..

veröffentlicht am 18.01.19 um 17:31

43 Personen einer kriminellen Gruppe verhaftet

Die spezialisierte Staatsanwaltschaft und die Sicherheitsbehörden DANS und GDBOP haben bei einer Aktion in Sofia und weiteren sechs Städten 43 Personen verhaftet, denen Verbrechen gegen den Staat vorgeworfen wird. Die organisierte kriminelle Gruppe soll..

veröffentlicht am 18.01.19 um 16:55

Nationalbank BNB zieht Bilanz

Das Handelssaldo Bulgariens bis zum November 2018 war negativ im Umfang von 167,2 Millionen Euro und einem Defizit von 119,5 Millionen Euro für November 2017, informierte die bulgarische Nationalbank BNB. Im Zeitraum Januar bis November 2018 war das..

veröffentlicht am 18.01.19 um 14:50