Aufrüstung der Streitkräfte würde Rolle Bulgariens in der NATO stärken

Foto: http://bulgarian.bulgaria.usembassy.gov

Bulgarien sei eines der wenigen NATO-Verbündeten mit einem Plan, 2% vom BIP für Verteidigung aufzubringen, erklärte der US-Botschafter Eric Rubin in Sofia. Die Modernisierung der bulgarischen Armee werde die Rolle Bulgariens in der NATO anheben und stehe im Einklang mit den übernommenen Engagements für die operative Kompatibilität, unterstrich Rubin. Das bulgarische Parlament gab vor wenigen Tagen „grünes Licht“ für den Kauf neuer Kampfflugzeuge und Maschinen für die Landstreitkräfte. Die Projekte bis 2024 sind im Wert von 1,6 Mrd. Euro.

mehr aus dieser Rubrik…

Rumänische Firmen wollen in Bulgarien sesshaft werden

Auf Grund von Änderungen in der rumänischen Gesetzgebung in den letzten Monaten ziehen zahlreiche rumänische kleine und mittelständische Unternehmen die Möglichkeit in Erwägung, ihr Business nach Bulgarien zu verlegen, habe auf einer Pressekonferenz  der..

veröffentlicht am 21.01.19 um 17:48

Falschinformationen bedrohen EU-Sicherheit am meisten

Der Aktionsplan gegen Fake News, die Vorbereitung des bevorstehenden Ministertreffens EU- Liga der arabischen Staaten, die Zusammenarbeit zwischen EU und ACEAN waren die grundlegenden Themen der ersten Sitzung des Rates für äußere Angelegenheiten für..

veröffentlicht am 21.01.19 um 17:36

Bulgariens Staatsschulden zählen zu den geringsten in der EU

Auch im dritten Quartal 2018 behielt Bulgarien innerhalb der EU die dritte Position mit dem niedrigsten Verhältnis zwischen Staatsschulden und Bruttoinlandsprodukt, meldete Eurostat. Für den Zeitraum Juli – September betrug das Verhältnis 23,1%. Im..

veröffentlicht am 21.01.19 um 17:16