Tomislaw Dontschew: Bulgarien und Japan müssen auf verschiedenen Wirtschaftsgebieten enger zusammenarbeiten

Foto: BGNES

Der Warenaustausch zwischen Bulgarien und Japan belief sich im vergangenen Jahr auf 163 Millionen Dollar, was in keiner Weise dem wirtschaftlichen Potential beider Länder entspricht“, äußerte Vizepremier Tomislaw Dontschew auf einem bulgarisch-japanischen Geschäftsforum, das in der bulgarischen Hauptstadt Sofia veranstaltet wurde.

Dontschew hob hervor, dass beide Länder seit Jahrzehnten gute Beziehungen unterhalten und insbesondere im Bereich der Kultur aktiv zusammenarbeiten. Man müsse jedoch auch die Wirtschaftsbeziehungen fördern, unterstrich der Vizepremier, der erwartet, dass die Zusammenarbeit in der Nahrungsmittelproduktion, den Informationstechnologien und anderen Bereichen angekurbelt wird.

An dem Forum beteiligten sich Vertreter von über 30 japanischen Unternehmen verschiedener Wirtschaftszweige.

mehr aus dieser Rubrik…

Fehlende Reformen, unzureichende Finanzen und immer weiniger Fahrgäste – der langsame Untergang der Bulgarischen Eisenbahnen

In einer Zeit, in der Hyperloop, TGV und andere Hochgeschwindigkeitszüge mit über 300 km/h für Schlagzeilen sorgen, schaffen es die Bulgarischen Eisenbahnen nicht, mit der neuen Zeit Schritt zu halten und scheinen noch in längst vergangene Zeiten..

veröffentlicht am 20.11.18 um 14:36

Start der Kampagne für die Unterstützung bulgarischer Lebensmittelhersteller

Mehr als die Hälfte der in den großen Lebensmittelketten angebotenen Waren sind in Bulgarien hergestellt, verkündete Landwirtschaftsminister Rumen Poroschanow auf einem Runden Tisch. Gemeinsam mit Produzenten aus der Lebensmittelbranche gab er den..

veröffentlicht am 16.11.18 um 14:30

Investitionen in die Landwirtschaft sind ein Risiko, das sich lohnt, unterstützt zu werden

Trotz ihrer Bedeutung entwickelt sich die Landwirtschaft in den europäischen Ländern mit unterschiedlichen Tempi, was vor allem auf die Unterschiede in der Landwirtschaftspolitik zurückgeführt werden kann. Die Städte wachsen und damit nimmt der..

veröffentlicht am 15.11.18 um 15:14