Wohnungspreise in Sofia weltweit mit am schnellsten gestiegen

Foto: Wikipedia

Die bulgarische Hauptstadt Sofia liegt unter 150 Ländern der Welt an 18. Stelle, was das Tempo des Anstieg der Wohnungspreise anbelangt, belegt ein internationaler Bericht des Beratungsunternehmens für Immobilien „Knight Frank“. Sofia liege sogar mit 0,1 Prozent vor San Francisco in den USA, das mit einer Verteuerungsrate von 11,2 Prozent den Platz 19 aufweist. Unter den Städten Mittel- und Osteuropas hebt sich die ungarische Hauptstadt Budapest hervor, die auf Platz Nr. 7 einrangiert; dort sind die Wohnungspreise in einem Jahr um 14,4 Prozent gestiegen. An erster Stelle steht die indische Stadt Surat mit 22,3 Prozent, gefolgt von Izmir in der Türkei (16.5%) und Hong Kong (15.6%).

mehr aus dieser Rubrik…

Durch Investition in Bulgarien erworbene Staatsbürgerschaft könnte aufgehoben werden

Eine vom Außenministerium und der Staatlichen Agentur für nationale Sicherheit (DANS) vorgenommene Prüfung von 40.000 Personen, die im Zeitraum 2013-2018 die bulgarische Staatsbürgerschaft erhalten haben belegt, dass es unter ihnen Personen gibt, die..

veröffentlicht am 20.02.19 um 19:10

Außenministerin Sachariewa: Unsere Außenpolitik sollte eine wirtschaftliche Ausrichtung haben

Vizeministerpräsidentin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa hat die Führung der Vereinigung der Ehrenkonsule empfangen. Während des Treffens wurden die Möglichkeiten für Zusammenarbeit im Bereich internationale und Wirtschaftsbeziehungen besprochen...

veröffentlicht am 20.02.19 um 18:26
Talat Xhaferi und Bojko Borissow

Bojko Borissow und Talat Xhaferi: Zusammenarbeit zwischen Sofia und Skopje ist ausgezeichnet

Der bulgarische Premier Bojko Borissow traf sich mit dem Parlamentspräsidenten der Republik Nordmazedonien Talat Xhaferi in Sofia. Xhaferi weilt in Bulgarien im Zusammenhang mit der Abstimmung in der bulgarischen Volksversammlung über den Gesetzentwurf..

veröffentlicht am 20.02.19 um 15:19