Wohnungspreise in Sofia weltweit mit am schnellsten gestiegen

Foto: Wikipedia

Die bulgarische Hauptstadt Sofia liegt unter 150 Ländern der Welt an 18. Stelle, was das Tempo des Anstieg der Wohnungspreise anbelangt, belegt ein internationaler Bericht des Beratungsunternehmens für Immobilien „Knight Frank“. Sofia liege sogar mit 0,1 Prozent vor San Francisco in den USA, das mit einer Verteuerungsrate von 11,2 Prozent den Platz 19 aufweist. Unter den Städten Mittel- und Osteuropas hebt sich die ungarische Hauptstadt Budapest hervor, die auf Platz Nr. 7 einrangiert; dort sind die Wohnungspreise in einem Jahr um 14,4 Prozent gestiegen. An erster Stelle steht die indische Stadt Surat mit 22,3 Prozent, gefolgt von Izmir in der Türkei (16.5%) und Hong Kong (15.6%).

mehr aus dieser Rubrik…

Präsident Radew: Internationale Auszeichnung „Herzog von Edinburgh“ zieht zukunftsbewusste junge Leute heran

Präsident Rumen Radew hat sieben bulgarischen Jugendlichen Abzeichen und Zertifikate des Jugendprogramms „The Duke of Edinburgh's International Award“ überreicht. Sie erhalten die Auszeichnung für ihre Selbstentwicklung und Erfolge. Der Award hat drei..

veröffentlicht am 21.09.18 um 19:13

Borissow: Bulgarien erleichtert Export von Jagt- und Sportwaffen

Der Staat wird die administrativen Prozeduren für den Export von Jagt- und Luftgewehren und Geräteteilen erleichtern. Das erklärte Premier Bojko Borissow in Gabrowo bei der Einweihung der neuen Produktionshalle im Betrieb für Komponenten für Jagd- und..

veröffentlicht am 21.09.18 um 16:58
Samowodska Tscharschija

Weliko Tarnowo lädt zum Festival traditioneller Handwerke ein

Im Laufe von vier Tagen, von heute bis zum 24. September, ist die alte bulgarische Reichshauptstadt Weliko Tarnowo Gastgeber des Gewerbefestivals „Nacht auf der Samowodska Tscharschija“.   (Samowodska Tscharschija ist die alte Handelsstraße der Stadt..

veröffentlicht am 21.09.18 um 16:40