Präsident Radew empfiehlt Zwei-Pisten-Herangehen an Russland

Rumen Radew
Foto: BGNES

US-Präsident Donald Trump hat von seinen NATO-Kollegen gefordert, dass künftig alle Mitglieder der Allianz 4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Verteidigungsausgaben aufbringen. Das gab Präsident Rumen Radew am Rande des NATO-Gipfels in Brüssel vor Journalisten bekannt. „Das ist für die Organisation überlebenswichtig. Präsident Trump hat Recht, weil in der heutigen Welt wachsender Ungewissheit jedes Land seinen Beitrag leisten und effektive Fähigkeiten entwickeln sollte. In Bulgarien werden aber nur sehr widerwillig Mittel für die Streitkräfte zur Verfügung gestellt“, ergänzte Radew. Mit Blick auf die Politik gegenüber Russland empfahl er das Zwei-Pisten-Herangehen. „Parallel zur Politik der Zurückhaltung und Verteidigung sollte ein Dialog geführt, ein aggressiver Ton vermieden und nach Wegen zur Normalisierung der Beziehungen mit Russland gesucht werden. Das wird von den Leadern akzeptiert“, erläuterte Präsident Radew.

mehr aus dieser Rubrik…
Frans Timmermans

EK hebt Überwachung Bulgariens teilweise auf

Sollte Bulgarien weiter arbeiten und sich die gleiche Mühe geben, könne das Kooperations- und Kontrollverfahren vor Ende des Mandats der Europäischen Kommission 2019 beendet werden. Das erklärte der Vizepräsident der Europäischen Kommission Frans..

aktualisiert am 13.11.18 um 18:27

Bulgarien beteiligt am internationalen Ökoeinsatz „30 Days at Sea“

Bulgarien hat sich der ersten globalen multiinstitutionellen Umweltinitiative „30 Days at Sea“ angeschlossen. Deren Ziel war es, Ordnungswidrigkeiten und Verbrechen aufzudecken, die zur Meeresverschmutzung führen. An der weltweiten Operation von..

veröffentlicht am 13.11.18 um 18:04

Bevölkerungsprognosen für Bulgarien fallen pessimistisch aus

Drei Varianten über die Bevölkerungsentwicklung in Bulgarien bis zum Jahr 2040 haben Wissenschaftler vom Demographischen Institut an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften (BAN) ausgearbeitet. Das geschah im Rahmen eines Projekts zur Überwindung..

veröffentlicht am 13.11.18 um 15:06