NATO lädt Mazedonien zu Beitrittsgesprächen ein

Jens Stoltenberg
Foto: EPA/BGNES

Die NATO hat heute Mazedonien zur Aufnahme von Beitrittsgesprächen eingeladen. Das teilte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg auf einer Pressekonferenz nach der ersten Tagung des zweitägigen Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs der NATO-Länder in Brüssel bekannt, berichtet die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Mazedonien könnte das 30. NATO-Mitgliedsland werden, nachdem die Einigung mit Griechenland im Namensstreit unter Dach und Fach sei. „Die Tür der NATO ist und bleibt offen“, ergänzte Stoltenberg.  Ohne eines Änderung des Staatsnamens könne das Land aber nicht in die Allianz aufgenommen werden, so der NATO-Generalsekretär.

mehr aus dieser Rubrik…
Илияна Стоилова и Йоан Колев

WIND2WIN: Surfer suchen nach Lösung des Plastikproblems im Schwarzen Meer

Zwei Surfer nehmen die Challenge WIND2WIN auf sich, 300 km vom nördlichsten bis zum südlichsten Gewässer im bulgarischen Schwarzmeerabschnitt zurückzulegen. Die mehrmaligen Champions Ilijana Stoilowa und Joan Kolew sind beim Dorf Durankulak gestartet...

veröffentlicht am 18.09.18 um 18:20

Unternehmer schlagen Novellen im Lebensmittelgesetz gegen Doppelstandards vor

Ein öffentliches Register für die Zertifikate, die Lebensmittel begleiten, eine obligatorische Dokumentation zu den angebotenen Produkten und Kontrolle seitens der Lebensmittelagentur. Das sehen die in das Parlament eingebrachten Novellen im..

veröffentlicht am 18.09.18 um 17:25

Vizepräsidentin Jotowa: Unsere Mission ist die Verbreitung der bulgarischen Sprache

Bulgariens Vizepräsidentin Ilijana Jotowa hat das 70. Jubiläums-Schuljahr an der bulgarischen Mittelschule „Christo Botew“ in der slowakischen Hauptstadt Bratislava eingeläutet. In ihrer Ansprache betonte Ilijana Jotowa, dass das Werk von Kyrill und..

veröffentlicht am 18.09.18 um 17:06