Bulgarien begrüßt Einladung an Mazedonien zum NATO-Beitritt

Das bulgarische Außenministerium begrüßte in einer offiziellen Verlautbarung die an Mazedonien gerichtete Einladung, der NATO beizutreten. „Wir unterstützen die Entschiedenheit der Regierung in Skopje, die Reformen fortzusetzen und die Beziehungen zu den Nachbarländern zu festigen. Wir werden auch weiterhin die notwendige Unterstützung im Geist des Freundschaftsvertrages von 2017 leisten. Die Einladung an Mazedonien trägt zur Sicherheit und Stabilität im euroatlantischen Raum bei“, heißt es in der Erklärung des bulgarischen Außenministeriums.

mehr aus dieser Rubrik…

Neno Dimow: Wir sollten gemeinsam unsere Interessen vertreten

Die Länder Mittel- und Osteuropas haben ähnliche Probleme. Jedes Land könne zur Zielscheibe werden. Daher sollten wir unsere Interessen innerhalb der EU gemeinsam verteidigen, erklärte Minister Neno Dimow im Zusammenhang mit den Sanktionen, die Ungarn..

veröffentlicht am 19.09.18 um 16:10

Slowenien werde Bulgarien für Schengen und Eurozone unterstützen

Die bulgarische Vizepräsidentin Iljana Jotowa, die sich in Bratislava aufhält, erhielt vom slowakischen Präsidenten Andrej Kiska die Zusicherung, dass sein Land Bulgarien beim Beitritt zur Eurozone und Schengen unterstützen werde. Kiska begrüßte..

veröffentlicht am 19.09.18 um 14:58

Burgas ist Gastgeber des größten Forums für internationales historisches Dokumentarkino

Die erste Ausgabe des größten Forums für internationales historisches Dokumentarkino wird heute in der bulgarischen Schwarzmeermetropole Burgas eröffnet. Insgesamt 18 sind die Filme im Programm von „DOCK – International Documentary Historical Film..

veröffentlicht am 19.09.18 um 13:47