Bulgarien begrüßt Einladung an Mazedonien zum NATO-Beitritt

Das bulgarische Außenministerium begrüßte in einer offiziellen Verlautbarung die an Mazedonien gerichtete Einladung, der NATO beizutreten. „Wir unterstützen die Entschiedenheit der Regierung in Skopje, die Reformen fortzusetzen und die Beziehungen zu den Nachbarländern zu festigen. Wir werden auch weiterhin die notwendige Unterstützung im Geist des Freundschaftsvertrages von 2017 leisten. Die Einladung an Mazedonien trägt zur Sicherheit und Stabilität im euroatlantischen Raum bei“, heißt es in der Erklärung des bulgarischen Außenministeriums.

mehr aus dieser Rubrik…

Psychiater Europas schätzen psychiatrische Behandlung in Bulgarien ein

Die Präsidentin und die Generalsekretärin der „European Psychiatric Association“ (EPA), Silvana Galderisi und Julian Beezhold, befinden sich von Montag bis Samstag dieser Woche zu einem Besuch in Bulgarien. Sie folgen dabei einer Einladung des..

veröffentlicht am 16.07.18 um 10:17

41. Internationales Sommerseminar für bulgarische Sprache und Kultur eröffnet

In der nordbulgarischen Stadt Weliko Tarnowo beginnt heute die 41. Ausgabe des Internationalen Sommerseminars für bulgarische Sprache und Kultur. Das Sprachenforum eröffnete die bulgarische Vizepräsidentin Ilijana Jotowa. Am Seminar beteiligen sich..

veröffentlicht am 16.07.18 um 09:31

Bulgarien muss für die NATO 2959 km Straßennetz instand halten

Bulgarien ist verpflichtet, 2959 km Straßennetz im guten Zustand aufrechtzuerhalten, damit Militärtechnik bewegt werden kann, sagte der Minister für Regionalentwicklung und Städtebau Nikolaj Nankow während der parlamentarischen Kontrolle am Freitag...

veröffentlicht am 13.07.18 um 18:14