Grigor Dimitrov kommt in Toronto weiter

Foto: atpworldtour.com

Der bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrov setzt seine Teilnahme im Herrendoppel des ATP Toronto 2018 fort. Dimitrov und sein Partner David Goffin (Belgien) setzten sich gegen die Franzosen Lucas Pouille und Jérémy Chardy mit 7:6 (5) und 6:4 durch. In der nächsten Runde des Turniers werden Dimitrov und Goffin gegen die Spitzenreiter Mate Pavić (Kroatien) und Oliver Marach (Österreich) antreten. Im Herreneinzel wird Dimitriov, der an 5. Stelle einrangiert, gegen den US-Amerikaner Frances Tiafoe spielen, der auf der ATP-Rangliste den Platz 41 einnimmt. Der 20jährige Tiafoe siegte in der zweiten Runde überraschend über Milos Raonic, der für Kanada spielt, mit 7:6 (4), 4:6 und 6:1.

mehr aus dieser Rubrik…

Alexandra Fejgin auf Platz 20 bei der Eiskunstlauf-WM

Die 16jährige Alexandra Fejgin hat auf der Eiskunstlaufweltmeisterschaft in Saitama für ihr Pflichtprogramm 56.69 Punkte erhalten, belegt Platz 20 und hat sich somit die Teilnahme an der Kür gesichert. Das ist die beste Platzierung  für Bulgarien in den..

veröffentlicht am 20.03.19 um 17:02

Bulgarien gewinnt WESG-Turnier in China

Das ausschließlich aus Bulgaren bestehende Team, genannt „Windigo Gaming“, errang den Titel im Spiel „CS:GO“ des internationalen Turniers „World Electronic Sports Games“ (WESG) in China. Die Bulgaren sorgten für Überraschungen, weil sie nicht als..

veröffentlicht am 19.03.19 um 09:40

Stojtschew verbessert eigenen Weltrekord im Eisschwimmen

Der bulgarische Schwimmsportler Petar Stojtschew ist der neue Weltmeister im Eisschwimmen. Während der Eis-WM im russischen Murmansk konnte er den eigenen Weltrekord aus dem Jahr 2017 von den „Ice Swimming German Open“ in Burghausen in der Distanz 1.000..

veröffentlicht am 18.03.19 um 15:25