Wachstumsprognosen für Tourismus trotz schlechten Wetters

Trotz der schlechten Witterungsverhältnisse in den letzten Monaten bewegt sich der Fremdenverkehrssektor im Rahmen der 5%igen Wachstumsprognose. Allein in den ersten 6 Monaten haben 3,6 Mio. ausländische Gäste Bulgarien besucht, gab Tourismusministerin Nikoliina Angelkowa bekannt. Ebenso wird eine Erhöhung der Qualität des touristischen Produkts verzeichnet, was durch die wachsenden Touristenzahlen belegt werde. 

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarisch-türkische Grenze von Flüchtlingen gemieden

Weniger als 5.000 illegale Migranten, die seit Beginn des Jahres von den türkischen Grenzbehörden in der Region von Edirne aufgegriffen wurden, haben versucht, über die Grenze nach Bulgarien zu gelangen, informierte die bulgarische Nachrichtenagentur..

aktualisiert am 16.08.18 um 16:54

Vier Fünftel der Bulgaren wollen Abschaffung der Sommerzeit

Heute ist der letzte Tag, an dem sich die Europäer dazu äußern können, ob die Zeitumstellung von Winter- und Sommerzeit abgeschafft werden soll. Die Europäische Kommission hat am 4. Juli eine EU-Umfrage diesbezüglich gestartet, die heute Nacht endet. 81..

veröffentlicht am 16.08.18 um 16:47

Bulgaren sehen Verwendung von Bankkarten im Ausland als unbedenklich an

Immer mehr Landsleute verreisen ins Ausland. 66 Prozent der Bulgaren, die im Besitz von Bankkarten sind, benutzen diese auch im Ausland, weil sie davon überzeugt sind, dass solche Zahlungen keine Risiken bergen. Das belegt die Studie eines großen..

veröffentlicht am 16.08.18 um 16:19