Wachstumsprognosen für Tourismus trotz schlechten Wetters

Trotz der schlechten Witterungsverhältnisse in den letzten Monaten bewegt sich der Fremdenverkehrssektor im Rahmen der 5%igen Wachstumsprognose. Allein in den ersten 6 Monaten haben 3,6 Mio. ausländische Gäste Bulgarien besucht, gab Tourismusministerin Nikoliina Angelkowa bekannt. Ebenso wird eine Erhöhung der Qualität des touristischen Produkts verzeichnet, was durch die wachsenden Touristenzahlen belegt werde. 

mehr aus dieser Rubrik…

Studenten von bulgarischer Diaspora fordern neue Bildungsansätze

Eine breitere Informationskampagne über die Studiermöglichkeiten in Bulgarien, einen Abbau der Bürokratie bei der Ausstellung von Aufenthaltsgenehmigungen, einen intensiveren Sprachunterricht für bessere Bulgarischkenntnisse – diese Forderungen stellten..

veröffentlicht am 24.04.19 um 19:05

Bulgarische Agrarexporte im Aufwärtstrend

Die Ausfuhr von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Lebensmitteln hat 4,5 – 5 Milliarden Euro erreicht. Die Exporte sind um knapp 1 Milliarde Euro höher als die Importe. Das gab der bulgarische Minister für Land- und Forstwirtschaft und Ernährung..

veröffentlicht am 24.04.19 um 18:26
ContourGlobal Maritsa East 3

Bulgarien bereitet Auflösung der Verträge mit amerikanischen Wärmekraftwerken vor

Die Europäische Kommission hat mehrere Schreiben an Sofia gerichtet, in denen sie die Verträge mit den amerikanischen Wärmekraftwerken als rechtswidrige staatliche Beihilfe einstuft. Aus diesem Grund muss der Staat seine Rolle übernehmen und diese..

veröffentlicht am 24.04.19 um 17:11