Ludogoretz macht Serie von Misserfolgen ein Ende

Foto: BTA

In seinem ersten Spiel der dritten Vorrunde der „UEFA Europa League“ konnte sich der FC Ludogoretz gegen den Spitzenreiter aus Bosnien-Herzegowina „HŠK Zrinjski Mostar“ mit 1:0 durchsetzen. Das ist der erste Sieg von Ludogoretz seit dem 21. Juli und bereitet damit der Serie von vier erfolglosen Treffen ein Ende – zwei in der Oberliga und zwei in der „UEFA Europa League“. Nachdem Ludogoretz aus der Gruppenphase für die „UEFA Champions League“ herausfiel, versucht es nun, sich an der Gruppenphase der Europa League zu beteiligen. Um dies zu schaffen muss Ludogoretz den „HŠK Zrinjski Mostar“ im Rückspiel besiegen und sich dann gegen FC Torpedo Kutaissi aus Georgien durchsetzen.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien mit neuen Erfolgen auf Jugend-Sommerspielen in Buenos Aires

Die bulgarischen Wettkämpfer in Sportakrobatik bei den gemischten Paaren Mariela Kostadinowa und Panajot Dimitrow gewannen eine weitere Goldmedaille auf den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2018 in Buenos Aires, Argentinien. Silber ging an Israel und..

veröffentlicht am 16.10.18 um 12:22

Goldmedaille für Kiril Kirow im Sportschießen

Im Doppel mit der deutschen Vanessa Seeger hat Kiril Kirow bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen in Buenos Aires in der Disziplin 10 m-Luftpistole die Goldmedaille gewonnen. Seeger-Kirow besiegten im Finale Manu Baker aus Indien und Beshan Fajsulajew..

veröffentlicht am 12.10.18 um 18:51

Bulgarinnen beenden Teilnahme an Volleyballweltmeisterschaften mit Sieg über Aserbaidschan

Das Volleyballnationalteam der Frauen errang in seinem letzten Spiel auf den Volleyballweltmeisterschaften für Frauen in Japan einen Sieg gegen Aserbaidschan von 3:0 Sätzen (25:19, 25:20 und 25:20). Die Sportlerinnen belegen in der Endwertung mit 4..

veröffentlicht am 11.10.18 um 10:31