Bulgarien hat mittlerweile 826 Lewa-Millionäre

Die Bulgarische Nationalbank informierte, dass im Verlaufe eines Jahres 83 Bürger hinzugekommen sind, die im Besitz von über einer Million Lewa (umgerechnet 500.000 Euro) sind. In Bulgarien gibt es insgesamt 826 Lewa-Millionäre. Gleichzeitig damit sei eine Verringerung der Zahl der kleinen Sparguthaben zu verzeichnen. Im Verlauf von 12 Monaten sind die Konten mit weniger als 1.000 Lewa (umgerechnet 500 Euro) um 389.000 weniger geworden.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien und Japan vertiefen Zusammenarbeit

Bulgariens Außenministerin Ekaterina Sachariewa, die in Japan weilt, hatte eine Reihe von Treffen, auf denen festgestellt wurde, dass die Partner bereit seien, in verschiedenen Bereichen Experten auszutauschen, die Westbalkanstaaten durch konkrete..

veröffentlicht am 22.03.19 um 17:12

Staat will konkrete Studienrichtungen fördern

Durch Änderungen im Hochschulgesetz will der Staat die Studiengebühren für bestimmte Studienrichtungen abschaffen, für die kein Interesse besteht. Damit soll dem Mangel an Kadern auf diesen Gebieten entgegengewirkt werden. Zu den Studienrichtungen..

veröffentlicht am 22.03.19 um 15:18

Antitumorwirkung bei Hanfextrakt nachgewiesen

In Vitro Experimente bulgarischer Wissenschaftler haben die Wirksamkeit von Hanfextrakt bei Tumoren nachgewiesen, erklärte Dozent Iwa Ugrinowa, Direktorin des Instituts für Molekularbiologie an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Bei einem..

veröffentlicht am 22.03.19 um 15:09