Bulgarien hat mittlerweile 826 Lewa-Millionäre

Die Bulgarische Nationalbank informierte, dass im Verlaufe eines Jahres 83 Bürger hinzugekommen sind, die im Besitz von über einer Million Lewa (umgerechnet 500.000 Euro) sind. In Bulgarien gibt es insgesamt 826 Lewa-Millionäre. Gleichzeitig damit sei eine Verringerung der Zahl der kleinen Sparguthaben zu verzeichnen. Im Verlauf von 12 Monaten sind die Konten mit weniger als 1.000 Lewa (umgerechnet 500 Euro) um 389.000 weniger geworden.

mehr aus dieser Rubrik…
Ekaterina Sachariewa

EU kann weltweit Einsatz von Chemiewaffen sanktionieren

Bei der regulären Sitzung des Rates „Auswärtige Angelegenheiten“ der EU in Luxemburg hat Vizepremierin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa unser Land vertreten. Der Rat hat eine neue Regelung zur Bekämpfung der Verbreitung und des Einsatzes..

veröffentlicht am 15.10.18 um 18:08

Sozialisten stellen dritten Misstrauensantrag

Die Bulgarische Sozialistische Partei (BSP) hat das dritte Misstrauensvotum gegen das Borissow-3-Kabinett in das Parlament eingebracht, diesmal wegen der gescheiterten Politik im Gesundheitswesen. Die BSP spricht sich gegen die Durchführung von Reformen..

veröffentlicht am 15.10.18 um 17:10

Patriarch Neofit begeht 73. Geburtstag

Seine Heiligkeit Patriarch Neofit feiert heute seinen 73. Geburtstag. Im Kloster von Trojan, wo sein Mönchtum begonnen hat, wurde vom ältesten Metropoliten Grigorij ein feierlicher Gottesdienst sowie ein Dankgebet abgehalten. Viele Geistliche, Politiker..

veröffentlicht am 15.10.18 um 16:39