Künstler aus 10 Donauländern stellen in Russe „Donau-Karikaturen“ aus

Foto: ruseartgallery.weebly.com

Künstler aus zehn Donau-Anrainerstaaten (Deutschland, Österreich, der Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Moldawien und der Ukraine) präsentieren in Russe die Ausstellung „Donau-Karikaturen“. Mit Hilfe ihrer Karikaturen interpretieren die Autoren die Kultur, den Umweltschutz, das wirtschaftliche und soziale Leben entlang der Donau. Kurator der Ausstellung ist Gottfried Gusenbauer, Künstlerischer Direktor des Karikaturmuseums in Krems, Österreich. Die Wanderausstellung bleibt bis zum 1. Oktober in Russe, wonach sie in Novi Sad (Serbien) und Timișoara (Rumänien) gezeigt wird.

mehr aus dieser Rubrik…

Konstantin Kamenarow

Richter bestätigen Urteil gegen BNT-Generaldirektor

Das Sofioter Stadtgericht hat den Generaldirektor des Bulgarischen Nationalen Fernsehens (BNT) Konstantin Kamenarow für Alkohol am Steuer für schuldig befunden. Somit haben die Richter das Urteil aus erster Instanz bestätigt. Kamenarow wurde eine..

veröffentlicht am 22.04.19 um 19:24

Offertenvergleich für neue Patrouillenschiffe hat begonnen

Започна работа по оценката на офертите за патрулните кораби Im Verteidigungsministerium wurden die Offerten zum Erwerb von zwei neuen multifunktionalen Patrouillenschiffen für die bulgarische Marine im Beisein der drei Firmen geöffnet, die sich an dem..

veröffentlicht am 22.04.19 um 17:45

Bulgarische Behörden entrüstet über Extremistentreffen in Sofia

Das bulgarische Außenministerium ist zutiefst empört und verurteilt auf das entschiedenste das Treffen rechtsextremer Organisationen aus dem In- und Ausland, das am 21. April in Sofia stattgefunden hat. Das Außenministerium sieht die Hitler-Poster und..

veröffentlicht am 22.04.19 um 16:54