Ausbrüche von Afrikanischer Schweinepest in Bulgarien

Agrarminister Rumen Poroschanow gab offiziell bekannt, dass es in Bulgarien in der Nähe der Grenze zu Rumänien Ausbrüche von Afrikanischer Schweinepest (ASP) gibt. Auf einer Sitzung des Zentralen Rates für Epizootie wurde über Maßnahmen beraten, die zu ergreifen sind. Eine davon sieht die finanzielle Entschädigung von Bauern vor, die in der 20-Kilometer-Zone von Schweinemastanlagen ihre Hausschweine schlachten. In Rumänien sind derzeit 12 Regionen von ASP betroffen. Ca. 20.000 Schweine sollen geschlachtet worden sein. 

mehr aus dieser Rubrik…

Konstantin Kamenarow

Richter bestätigen Urteil gegen BNT-Generaldirektor

Das Sofioter Stadtgericht hat den Generaldirektor des Bulgarischen Nationalen Fernsehens (BNT) Konstantin Kamenarow für Alkohol am Steuer für schuldig befunden. Somit haben die Richter das Urteil aus erster Instanz bestätigt. Kamenarow wurde eine..

veröffentlicht am 22.04.19 um 19:24

Offertenvergleich für neue Patrouillenschiffe hat begonnen

Започна работа по оценката на офертите за патрулните кораби Im Verteidigungsministerium wurden die Offerten zum Erwerb von zwei neuen multifunktionalen Patrouillenschiffen für die bulgarische Marine im Beisein der drei Firmen geöffnet, die sich an dem..

veröffentlicht am 22.04.19 um 17:45

Bulgarische Behörden entrüstet über Extremistentreffen in Sofia

Das bulgarische Außenministerium ist zutiefst empört und verurteilt auf das entschiedenste das Treffen rechtsextremer Organisationen aus dem In- und Ausland, das am 21. April in Sofia stattgefunden hat. Das Außenministerium sieht die Hitler-Poster und..

veröffentlicht am 22.04.19 um 16:54