Ratha-Yatra-Festival in Sofia

Am Samstag findet im Sofioter Stadtgarten das Ratha-Yatra-Festival statt. Dieses Fest, auch Wagenfest oder göttliche Pilgerreise genannt hat seine Ursprünge im alten Indien und wird seit 3000 Jahren begangen. Die Idee ist, es zu einem Kultur- und Bildungsffestival zu verwandeln. Die Besucher können mit Henna malen, indische Tänze tanzen, an verschiedenen Yoga-Praktiken teilnehmen. Für die Unterhaltung der Kleinen sorgen Puppentheater und Bastelstuben.

mehr aus dieser Rubrik…
Протест на майки на деца с увреждания пред Министерски съвет

Anhaltende Proteste in Sofia

Im Zentrum von Sofia wurden auch heute Abend die Proteste gegen die steigenden Brennstoffpreise fortgesetzt, ebenso wie die der Mütter behinderter Kinder, die den Rücktritt von Vizepremier Waleri Simeonow fordern. „Uns vereint die Forderung nach..

veröffentlicht am 12.11.18 um 19:04

Menschen im Mittelpunkt der digitalen Politik Europas

Die bulgarische EU-Kommissarin für digitale Wirtschaft Maria Gabriel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben im Rahmen des Jahresforums für das Internet die Führungsrolle Europas und die digitale Souveränität erörtert. Beide Gesprächspartner..

veröffentlicht am 12.11.18 um 18:00

Die Bulgarin Elina Stojanowa im Videoclip „London ist offen“

Die Bulgarin Elina Stojanowa und ihr Buchladen in London sind im Videoclip des Londoner Bürgermeisters Sadiq Khan zu sehen, meldete das Internetportal https://bulgariansinlondon.com.  Sadiq Khan begann im Juli 2016 eine Kampagne, um London als..

veröffentlicht am 12.11.18 um 17:20