EZB-Inspektion in sechs bulgarischen Banken angekündigt

Foto: EZB

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich sechs der größten bulgarischen Banken ausgesucht, die inspiziert werden sollen. Die Inspektion ist Teil der Prozedur zur Aufnahme Bulgariens in die Europäische Bankenunion und den Wechselkursmechanismus II. Laut Meldungen von „Mediapool“ und „Kapital“ befänden sich in der Liste der zu überprüfenden Banken aller Wahrscheinlichkeit nach die drei größten Finanzinstitute Bulgariens – „UniCredit Bulbank“, „DSK Bank“ und „United Bulgarian Bank“. Genannt wird ferner die „First Investment Bank“. Geprüft werden soll vor allem die Qualität der Aktiva im Rahmen der sogenannten „vertieften Einschätzung“ des Banksektors Bulgariens. Die Inspektion soll am 10. November beginnen. Bulgarien hat sich das Ziel gesetzt, bis Juli 2019 der Europäischen Bankenunion und dem Wechselkursmechanismus II. beizutreten.

mehr aus dieser Rubrik…

Rekordhaft niedrige Arbeitslosenrate in Bulgarien

Die Arbeitslosenrate ist im Mai auf 5,3% gefallen, meldete die Agentur für Beschäftigung. Der Rückgang im Vergleich zum Vormonat beträgt 0,3% und auf Jahresbasis 0,8%. 175 399 Arbeitssuchende sind Ende Mai im Arbeitsamt gemeldet, um 9000 weniger im..

veröffentlicht am 17.06.19 um 17:10
Herbert Salber

Deutschlands Botschafter in Sofia mit Orden Stara Planina ausgezeichnet

Für seine Verdienste um die Festigung und Entwicklung der deutsch-bulgarischen Beziehungen wurde der Botschafter der Republik Deutschland in Sofia, Herbert Salber, mit dem  Orden „Stara Planina“ ausgezeichnet. Deutschland sei ein Freund, wichtiger..

aktualisiert am 17.06.19 um 16:57

Offizieller Vertragsentwurf für F-16 vorgelegt

Die USA haben dem bulgarischen Verteidigungsministerium einen Vertragsentwurf über die 8 Kampfjets der Marke F-16 vorgelegt. Die US-Botschaft in Sofia brachte ihre Genugtuung über die Arbeit der bulgarischen Delegation bei den Verhandlungen zum Ausdruck...

veröffentlicht am 17.06.19 um 16:41